02.09.12 18:12 Uhr
 6.937
 

Berlin: Dönerspieß stoppt Angreifer aus Neonazi-Szene

Ein 23-jähriger Mann ist in Berlin mit einem Dönerspieß vor seinen Angreifern beschützt worden. Der Mann war vor drei Männern in einen Imbiss geflohen, die ihn zuvor überfielen und in sein Gesicht schlugen.

Angestellte des Imbisses beschützten schließlich den Mann, indem sie einen Dönerspieß in die Hand nahmen und sich damit schützend vor ihn stellten.

Polizisten wurden jedoch auf den Vorfall aufmerksam und konnten schließlich die drei Täter festnehmen. Ein fremdenfeindlichen Hintergrund wird nicht ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Neonazi, Kneipe, Angreifer
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2012 18:26 Uhr von guarin
 
+54 | -7
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht keineswegs was von einer "Neonazi-Kneipe".

Wird hier eigentlich jeder Dreck durchgewunken?
Kommentar ansehen
02.09.2012 18:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+48 | -15
 
ANZEIGEN
"Fremdenfeindlicher Hintergrund"


Türken gegen Kurden?
Kommentar ansehen
02.09.2012 18:47 Uhr von guarin
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
aha: Mittlerweile wurde die Überschrift ja editiert, aber so ganz korrekt ist das immer noch nicht.

"Die Beamten schlossen einen fremdenfeindlichen Hintergrund nicht aus."

Warum wird dann in der Headline aus einem mutmaßlichen Neonazi-Überfall gleich ein Faktum? Offenbar ist "In dubio pro reo" nicht mehr angesagt,oder?
Kommentar ansehen
02.09.2012 19:09 Uhr von JustMe27
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Hmmm Ein Grillspies sieht ja schon bedrohlich aus, aber das Schabemesser hätte noch abschreckender gewirkt finde ich^^
Kommentar ansehen
02.09.2012 19:24 Uhr von irykinguri
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
gut: das nicht drauf hingewesen wurde das die 3 "beschuldigten" ihn vorher zuammenschlugen und ausraubten, und aus einem bundesweit bekannten neo-nazi treff kamen in welchem just an diesem tag ein schlandweites szenetreffen abgehalten wurde,
welches sich passenderweis gegenüber befinden muss

waren bestimmt auswärtige (ausländer ^^!1111 lol) die noch nie einen "migranten" in ihrem dorf sahen


aber gut der 23 soll verhaftet werden weil er ausgeraubt und verprügelt wurde hahahahahah
Kommentar ansehen
02.09.2012 19:36 Uhr von guarin
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
@irykinguri: "gut das nicht drauf hingewesen wurde das die 3 "beschuldigten" ihn vorher zuammenschlugen und ausraubten, und aus einem bundesweit bekannten neo-nazi treff kamen in welchem just an diesem tag ein schlandweites szenetreffen abgehalten wurde,"

Und die Informationen hast du genau woher? Antifa.de? Indymedia.de?
Kommentar ansehen
02.09.2012 19:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@irykinguri: "die 3 "beschuldigten" ... aus einem bundesweit bekannten neo-nazi treff kamen"


Selbst wenn es so war (also Quelle bitte) dann stellt sich immer noch die Frage, warum der Autor dieser News das in den Titel als Tatsache darstellt, obwohl in seiner Quelle davon keine Rede ist....und die Checker das wohl auch nicht korrigieren wollen.

Vielleicht kann der Autor ja mal dazu Stellung beziehen...
Kommentar ansehen
02.09.2012 20:26 Uhr von d.greenleaf
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
schade dass er die Nazis: nicht aufgespiesst hat.
Kommentar ansehen
02.09.2012 20:45 Uhr von steckdose
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Was für Feiglinge, zu dritt auf einen loszugehen. So sind sie halt.
Kommentar ansehen
03.09.2012 00:41 Uhr von Surrender
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@KarlLiebknecht: Wenigstens bin ich schonmal nicht der Einzige, dem das auffällt.
Kommentar ansehen
03.09.2012 01:02 Uhr von jupiter12
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ KarlLiebknecht: es ist ja einfacher nach unter zu treten.....

Ich denke es ist eine bildungsferne Unterschicht die aus Versagern und Loosern besteht.
Kommentar ansehen
03.09.2012 01:31 Uhr von Winkle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mein Gott ist das schlecht geschrieben...
Kommentar ansehen
03.09.2012 03:37 Uhr von guarin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der Herr Liebknecht soll mir doch mal bitte zeigen wo ich jemanden vorschnell abgeurteilt habe...oder holen wir jetzt einfach mal die Gemeinschaftskeule raus Herr superschlauer Liebknecht.
Kommentar ansehen
03.09.2012 04:48 Uhr von guarin
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Jupiter: Zum einen heißt es "Nach unteN treten" und zum anderen wird "Looser" mit nur einem o geschrieben...bekommst du das eigentlich nie auf die Kette? Wie bildungsresistent bist du eigentlich?
Kommentar ansehen
03.09.2012 09:36 Uhr von stitch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
guarin: Bessere Quelle:

http://www.welt.de/...

Da bekommst du all die Info´s, die bei t-online nicht drinstehen (Szenetreff, rechtsradikale Täter,...)
Kommentar ansehen
03.09.2012 14:06 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was für skrupellose drei aggressive Hohlbirnen rennen einem Flüchtigen noch in einen Laden hinterher??
Kommentar ansehen
04.09.2012 00:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@KarlLiebknecht: "Ihr zweifelt die Fakten und daraus resultierende Rückschlüsse an"

Noch nicht mal das. In der Quelle dieser News steht nichts darüber, dass es Neonazis sind. Trotzdem steht es in der News. Wie kann es sein, dass die Checker das trotz Hinweis einfach stehen lassen?

"Aber wieso urteilt ihr so nicht, wenn es um Taten mit angeblichen Migrationshintergrund geht?!"

Wie oft kommt es vor, dass Tätern IN DER NEWS ein Migrationshintergrund angedichtet wird, der in der Quelle nicht zu finden ist?
Sowas wirst du hier nicht finden, weil selbst bei entsprechenden Polizeiaussagen dies oft genug aus der News entfernt wird. Politisch korrekt eben.
Andersrum scheint es aber plötzlich egal zu sein, dass der Autor hier einfach was hinzudichtet, was NICHT in der Quelle steht.
DARUM geht es.


"Ich weiß nicht, ob ihr euch so verhaltet, weil ihr einfach dumm seid oder selbst in diese Ecke gehört und diese angeblichen Subjekte beschützen wollt.... "

Bisher wars ja ganz OK, aber jetzt disqualifizierst du dich selbst....
Einfach mal ein bisschen nachdenken und nicht immer gleich beleidigen. Dann klappts auch mit ner vernünftigen Diskussion.
Kommentar ansehen
04.09.2012 02:19 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jolly Roger: User stitch hat ja eine andere Quelle angeführt, wo die Details bestätigt wurden.

Mit Deinem Einwand, dass eine Shortnews nur die Infos enthalten sollte, die auch in der DER SCHORTNEWS ZUGRUNDE LIEGENDEN Quelle enthalten sind, hast du allerdings Recht. Notfalls muss sich der SN-Autor eine andere Quelle (z.B. die von User stitch erwähnte "welt.de") suchen.


Dass es eine Menge Leute gibt, die hier auf SN solche Täter noch unterstützen, ist allerdings auch eine Tatsache.
Kommentar ansehen
04.09.2012 23:18 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: "Dass es eine Menge Leute gibt, die hier auf SN solche Täter noch unterstützen, ist allerdings auch eine Tatsache. "

Das liest man hier immer wieder und dürfte sicher auf einzelne (manche davon auch einfach nur Trolle) zutreffen. Andererseits weitet man diese Behauptung gerne auf jeden Diskussionsgegner aus. Scheint wohl ein argumentativer Vorteil zu sein, wenn man den Gegner erstmal in die rechte Ecke stellt....

Allerdings stelle ich mir auch die Frage, wo gerade bei dieser News hier die entsprechenden Kommentare sind. Ich finde keinen, der diese drei Hohlbirnen verteidigt....trotzdem kommt gleichmal die Unterstellung...pauschal und präventiv... ;-)
Kommentar ansehen
04.09.2012 23:38 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JollyRoger: Nun ja: Sagen wir´s mal so: Schön, dass der Beitrag des Users zombie69 der einzige seiner Art blieb.

Der Rest hat sich zurückgehalten.
Kommentar ansehen
05.09.2012 10:38 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haha: "Schön, dass der Beitrag des Users zombie69 der einzige seiner Art blieb."

Und genau da bin ich mir nicht sicher, um welche Art Troll es sich handelt.... ;-)

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern
Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?