02.09.12 13:15 Uhr
 1.104
 

Formel 1/Monza: Fahrer wird nicht bekannt gegeben

Gemäß der Tradition des italienischen Formel-1-Rennstalls Ferrari wurden beim Heimrennen in Monza die Fahrer für die nächste Saison bekannt gegeben - nun bricht man in Maranello mit der Tradition.

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali: "Wir werden in Monza nichts über unsere künftige Fahrerpaarung erklären." Letzten Endes dürfte zumindest Fernando Alonso fest im Ferrari-Sattel sitzen.

Tatsächlich geht es allein um die Zukunft von Felipe Massa, der seit Monaten im Kreuzfeuer steht. Neue Gerüchte um eine Massa-Nachfolge nennen Adrian Sutil oder auch Nico Hülkenberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fahrer, Fernando Alonso, Monza
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2012 13:15 Uhr von DP79
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mit nicht vorstellen, das Massa nächstes Jahr noch im Ferrari sitzt. Seit seinem Unfall in Ungarn ist es aus mit dem Brasilianer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?