02.09.12 10:06 Uhr
 771
 

Schottland: Grabkammer Maeshowe virtuell begehbar

Im Norden von Schottland liegt das Kammergrab Maeshowe.

Der Grabhügel wurde in der Jungsteinzeit errichtet. Zusammen mit anderen Monumenten, wie Steinkreisen von Stennesse und Brodgar, gehört er zur Unesco-Weltkulturerbestätte "Heart of Neolithic Orkney".

Im Rahmen des "Scottish Ten"-Projektes wurde mit 3D-Laserscans eine virtuelle Tour in und um diesen Grabhügel gestaltet. So kann man im Internet sehen, wie er Grabhügel konstruiert ist. Durch diese Möglichkeit kann sein heutiger Erhaltungszustand bewahrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Schottland, virtuell, Unesco, Grabkammer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?