01.09.12 10:58 Uhr
 129
 

Video: Thailändische Firma will Schuhe aus spezifisch gezüchteten Rochen anbieten

Die thailändische Firma "Rayfish Footwear" empört aktuell sämtliche Tierschütze. So hat es sich das Unternehmen zum Projekt gemacht, Schuhe aus der Haut von Rochen produzieren zu wollen. Auf der Homepage wird stolz verkündet, das Spiel mit der DNA des Tieres sorge für eine Vielfalt an Farben und Mustern.

Somit sei es möglich, seinen Schuh vollkommen individuell zu gestalten. Auf der Homepage kann der Kunde bereits beginnen, Farbe und Muster nach seinem Geschmack auszusuchen - die DNA wird dann extra für ihn im Anschluss durcheinander gewürfelt. Rund 1.500 Euro soll ein Paar der Schuhe kosten.

Der ausgesuchte Rochen wird innerhalb von sechs bis acht Monaten gezüchtet, verspricht das Unternehmen weiter. In Thailand wurden bereits Labore von "Rayfish Footwear" zerstört und die darin befindlichen Rochen befreit. Auf YouTube kursieren bereits einige Videos zu diesen Befreiungsaktionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Firma, Züchtung, Rochen
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2012 12:11 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: Das ist mit Abstand die erfolgreichste Viral Media Kampagne der letzten Jahre.
Ich frag mich ob es wirklich nur darum geht, Vollidioten $1500 Schuhe aus bunt bedrucktem Material anzudrehen das möglicherweise Rochenleder ist.

@DarkCr0w
genmanipuliert... schon klar :)
Kommentar ansehen
01.09.2012 12:35 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@trara123456789: Du hast es nicht verstanden, oder?
Es gibt keine bunten genmanipulierten Rochen!

Das ist eine der besten, wenn nicht die beste Kampagne gegen Gentechnik die ich je gesehen habe.

Ganz angucken:
http://www.youtube.com/...!

Ich hätte jetzt gerne Aktien der Agentur, die sich das ausgedacht hat...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?