01.09.12 10:20 Uhr
 1.397
 

Japan: Co-Pilot schickt Passagiermaschine in Sturzflug und merkt es nicht

Einem japanischen Co-Piloten unterlief bereits im vergangenen Jahr ein schwerwiegender Fehler, der erst jetzt in einem Bericht bekannt wurde. Der Mann schickte das Flugzeug, an dessen Bord sich 117 Passagiere befanden, kurzerhand in den Sturzflug - und merkte es nicht.

Aus einem nun erschienen Bericht der Regierung geht hervor, dass der Pilot eigentlich die Türen zum Cockpit entriegeln wollte, allerdings versehentlich einen Steuerknopf betätigte. Das führte dazu, dass die Maschine, die sich auf dem Weg nach Okinawa befand, in der Luft quasi "umkippte".

Binnen einer halben Minute sank sie um fast zwei Kilometer ab. Erst nach 17 Sekunden fiel dem Mann sein Fehler auf und er begann mit Gegenmaßnahmen. Zwei Stewardessen wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. Der Pilot kam zu diesem Zeitpunkt gerade von der Toilette wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Pilot, Sturzflug
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2012 11:02 Uhr von Bokaj