31.08.12 18:34 Uhr
 8.103
 

Reichste Frau der Welt Gina Rinehart lästert über Arme

Die 58-jährige Australierin Gina Rinehart ist mit einem Vermögen von 22,6 Milliarden Euro die reichste Frau der Welt. In Australien ist sie nicht gerade beliebt und letzthin hat sie noch mehr für ihren schlechten Ruf gesorgt und eine Welle der Empörung ausgelöst.

In ihrer Kolumne des Magazins "Australian Resources and Investment" lästerte sie nun über Arme. Diejenigen, die auf Reichere neidisch seien, sollten weniger "rumsitzen und jammern". Ebenso sollten sie "weniger Zeit mit Trinken, Rauchen und Treffen mit Leuten verbringen und mehr arbeiten".

Zudem verlangte sie Steuerkürzungen für Reiche und die Senkung des Mindestlohns auf 500 Euro pro Woche. Dies würde angeblich mehr Beschäftigung bringen. Sie selbst hat ihr Vermögen geerbt. Ihr Vater hatte in Westaustralien ein riesiges Vorkommen an Eisenerz entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Welt, Spott, Arme
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2012 18:45 Uhr von Exilant33
 
+49 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Mistspiep! Da fällt mir der Spruch ein:
"Wenn Sie kein Brot haben , dann sollen Sie doch Kuchen essen!"
Vergessen wer das mal gesagt haben soll -.-!
Kommentar ansehen
31.08.2012 18:54 Uhr von Icynator
 
+65 | -2
 
ANZEIGEN
Sie hat nie gearbeitet sondenr ihr Vermögen geerbt und läster über jene, die sich den Arsch aufreißen und trotzdem nicht genug zum leben haben?!

Für solche Leute gibt es einfach keine Worte mehr. Vermögen wegnehmen und mit dem Geld eines durchschnittlich Verdienenten Menschen auskommen lassen, mal schaun wie schnell sie ihre Meinung ändert.
Kommentar ansehen
31.08.2012 18:59 Uhr von smogm
 
+75 | -6
 
ANZEIGEN
geerbt quasi Paris Hilton in fett und häßlich...
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:08 Uhr von Morbol
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
mm
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:08 Uhr von BadBorgBarclay
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Nur Das: Paris Hilton gar nichts erbt, die muss es sich selbst verdienen.
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:09 Uhr von Failking
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Exilant33: Marie Antoinette soll das gesagt haben, stimmt aber so nicht.
Das Dicke Teil aus Down Under kennt Arbeit nur vom hören sagen.
Die lästert auch bestimmt über gut aussehede, schlanke Menschen.
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:18 Uhr von sooma
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:25 Uhr von Jalex28
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
hmpf: Was der Mindestlohn in Australien beträgt 500€ pro Woche?
PRO WOCHE?
Wieso nicht hier -.-
Dann würde arbeiten sich ja sogar lohnen
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:33 Uhr von Aggronaut
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Senkung des Mindestlohns auf 500 Euro pro Woche: wo bitte kann ich ne greencard beantragen??
Kommentar ansehen
31.08.2012 19:56 Uhr von spoonyluv
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Die schlimmste Sort von reich. Selber nie was gearbeitet und der Vater auch nur durch Glück Eisenerz entdeckt und hat dann schön arbeiten lassen. Was für ne dumme Otze!

Die sollten die Australier am besten an irgendwas im Outback verfüttern.
Kommentar ansehen
31.08.2012 20:24 Uhr von spoonyluv
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimbooooo: Hat mich jetzt auch mal interessiert.

Also hier der minimum wage (Mindestlohn) in Australien:

Stundelohn : 15,96 Australische Dollar = 13,15 Euro
Wochenlohn: 606,40 Australische Dollar = 499,51 Euro

Euroumrechnung nach aktuellem Wechselkurs. Quelle: http://www.fairwork.gov.au/...

Scheint so, als wenn auch mit humaner Bezahlung man eine Wirtschaft am Laufen halten kann. Denn Australien kam relativ gut durch die gesamte Finanzkrise.
Kommentar ansehen
31.08.2012 20:30 Uhr von Marco Werner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist die Veränderung ? Laut News (und Quelle) verlangt sie die Senkung des Mindestlohnes auf umgerechnet 500€/Woche. Nun, wenn man mal raussucht,welchen Mindestlohn es in Australien gibt (15,96$/h bei einer 38h-Woche) und das dann in Euro umrechnet, kommt man schon jetzt ziemlich genau auf 500€...
Kommentar ansehen
31.08.2012 20:48 Uhr von spoonyluv
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimboooo: Seh ich genauso mit dem Mindestlohn. Aber hier wird mit der Angst der Leute eben gespielt. Ist fast wie mit der Nazikeule. Sobald man das böse Wort Mindestlohn in den Mund nimmt, wird mit extremen Stellenabbau in osteuropäische Länder, weiterer Verarmung,...gedroht und alle sind ruhig. Ich selber bin absolut für einen Mindestlohn. Aber hier wird ja eher das Gegenteil betrieben, siehe Aufstockung mit Hartz4 z.B.

@ Marco Werner
Sehe ich wie Jimboooo. Ich denke mal eher, dass die 500 Aus. Dollar meinten. Aber naja, Express ist jetzt auch nicht so der Knüller.
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:07 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Exilant33: Marie Antoinette hat das gesagt.

Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie Brioche [Kuchen] essen.

[ nachträglich editiert von Iceman_der_Erste ]
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:10 Uhr von KELEBEK-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin eigentlich selten böse...

aber...

solche Leute die immer nur in die eine Richtung denken und nur das nach quatschen was Vorfahren vorgequatscht haben, kenne Werte wie Freundschaft Liebe und Gesundheit nicht.
Sie wird sich niemals an etwas freuen können, wofür sie richtig lange gespart hat.
Was die Gesundheit betrifft : Ein Herzinfarkt aufgrund ihrer Fettleibigkeit steht schon vor der Tür!
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:24 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
meiner ist besser: "Eure Armut kotzt mich an"
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:26 Uhr von obariso
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Fetteschwein: Soviel Geld nützt bei diesem aussehen auch nix. Die sieht aus wie ein voll geschissener Strumpf
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:29 Uhr von LastManStanding
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Habt Ihr den Bericht zuende gelesen? Das sagt am Schluss alles aus. Dieser Clive Palmer ist da schon sympathischer mit dem was er von sich gibt.

Aber die Olle da....sie soll ersticken....entweder an ihrer Fettleibigkeit oder an ihrem Zynismus. Der ist doch alles in den Schoß gelegt worden.
Wir alle, bzw. die meisten haben ihr etwas voraus: Spaß am Leben und eine Familie. Damit sind wir die Reichen - nicht die.

Dass viele Menschen den "Normalen" gegenüber unberechtigterweise im Überfluss leben, ist eine Sache. Aber diese Tusse soll einfach umfallen....
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:36 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schnell, schneller, nix Express: Da brauchen die 2 Tage für die News ???

Die ist schon am 29. August 2012 im „Australian Resources and Investment veröffentlicht worden.
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:37 Uhr von LastManStanding
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jimbooooo: Hehe, jo.... oder sie bleibt auf dem Rücken liegen und strampelt rum, wie ein Käfer. Und aufheben kann man sie nur mit einem Kran, den natürlich keiner rufen wird.

Sorry, hab mich noch nie so über jemanden geärgert.
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:47 Uhr von Registerbrowsen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist einfach nur widerlich. Und zu ihren Leib möchte ich nix sagen.
Kommentar ansehen
31.08.2012 21:49 Uhr von Bruno2.0
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Schön und Gut: Diese aussage ist Asozial und krank aber wenn man es SELBST geschafft hat kann man die vll. bringen Doch sie hat GEERBT und hat und wird NIE etwas machen bzw. machen müssen

Somit Darf DIE ihre fresse NICHT Aufreißen
Kommentar ansehen
31.08.2012 22:36 Uhr von kampfkaese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEWS: Sie kann ja mal ein Casting veranstalten und einem "Armen" probeweise einen Tag ihre Stellung übernehmen lassen. Bin mal gespannt ob der "Arme" mit "ihren" möglichkeiten immer noch "Faul rumsitzt und Leute trifft" und ob es evtl im gemeinen Volk Leute gibt, die mir ihren Chancen ihren Job eventuell sogar noch besser machen könnten.
Kommentar ansehen
31.08.2012 23:18 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leute die ein großes Vermögen ernten ohne: selbst jemals richtig gearbeitet zu haben sind die schlimmsten. Soll sie ihr Vermögen spenden und sehen ob sie es selber schafft.

Etwas körperliche Arbeit würde der Dame auch ganz gut bekommen.
Kommentar ansehen
31.08.2012 23:18 Uhr von Brotmitkaese
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Leute sind der Grund, warum viele Menschen leiden müssen^^

[ nachträglich editiert von Brotmitkaese ]

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?