31.08.12 13:32 Uhr
 115
 

Film: DDR-Drama "Barbara" deutscher "Oscar"-Beitrag

GermanFilms, die Dachorganisation zur Auswahl deutscher Beiträge zur "Oscar"-Verleihung, hat das DDR-Drama "Barbara" von Christian Petzold als aussichtsreichsten Kandidaten bestimmt. Damit setzte sich der Film gegen die Bewerbungen unter anderem von Leander Hausmann oder Til Schweiger durch.

"Der Film ´Barbara´ überzeugt durch seine große formale Klarheit und eine starke Frauenfigur, die im Widerspruch zwischen individueller Freiheit und sozialer Verantwortung ihre persönliche Entscheidung trifft", so der Jury-Vorsitzende Stefan Schubert.

In "Barbara" geht es um eine Ärztin, die die DDR verlassen will. Jedoch verfängt sie sich in einem Netz voller Beziehungen, bis sie an ihrer eigenen Flucht zweifelt. Schon bei der Berlinale 2012 war der Film umjubelt und mit dem "Silbernen Bären" ausgezeichnet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Drama, Oscar, DDR, Beitrag, Barbara
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?