31.08.12 12:25 Uhr
 763
 

Russland: Kritiker werfen Wladimir Putin Verschwendung vor - goldenes 75.000-Dollar-Klo

In den russischen Medien inszeniert Wladimir Putin oftmals geradezu heroische Auftritte seinerseits, um möglichst volksnah zu erscheinen. Über sich selbst sagte Putin, er habe lange Jahre "wie ein Galeeren-Sklave" geschuftet. Kritiker nutzen diesen Ausdruck mit viel Ironie als Titel eines Artikels.

Dieser enthüllt das vermeintliche Luxusleben des russischen Präsidenten. Steuergelder werden demnach vornehmlich in neue Paläste oder Villen investiert - das möge der Grund dafür sein, dass Putin mittlerweile über 20 solcher Anwesen verfüge. Etwa die Hälfte davon sei in seiner Amtszeit errichtet worden.

Ferner besitze er 43 äußerst luxuriöse Flugzeuge und 15 Hubschrauber. Sein Modell einer Iljuschin-96 verfüge über eine goldene Toilette im Wert von 75.000 US-Dollar. Die Kosten für die Instandhaltung seiner Anwesen und Transportmittel werden auf zweieinhalb Milliarden Dollar geschätzt - jährlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Luxus, Wladimir Putin, Kritiker, Klo
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin behauptet, syrische Giftgasangriffe wurden inszeniert
Syrien: Wladimir Putin droht Donald Trump - "Rote Linie" überschritten