31.08.12 11:25 Uhr
 2.925
 

Wii U: Entwickler nennt finale Hardware-Daten - Mehr Power als PS3 und Xbox 360?

Ein Entwickler, der anonym bleiben will, hat die vermeintlich finalen Hardware-Daten der Wii U bekannt gegeben.

Die neue Nintendo-Konsole ist demnach mit einem Arbeitsspeicher von einem GB ausgestattet und besitzt somit mehr RAM als die PS3 und Xbox 360.

Angaben zum Grafik-Chip und zur CPU machte der Entwickler ebenfalls. Als GPU kommt demnach ein AMD GPU aus der 7er-Reihe zum Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Entwickler, Power, Xbox 360, PS3, Wii U
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

<
Kommentar ansehen
31.08.2012 11:39 Uhr von Hodenbeutel
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre ja auch alles andere als berauschend wenn das ding ne schlechtere Hardware hätte als 6-7 Jahre alte Konsolen.

Was ich bisher an Ingame Videos gesehen hab sah allerdings alles andere als gut aus, ich kann mir nicht wirklich vorstellen das sich das ding sonderlich gut verkaufen wird.
Kommentar ansehen
31.08.2012 11:44 Uhr von gamer9991
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Minus für die News, wieso?

Überschrift verspricht, Beweise dass die Wii mehr "Power" hat als die anderen Konsolen, tatsächlich werden nur "vage" und "anonyme" Hinweise gegeben, als einziger Anhaltspunkt wird genannt, dass das Ding 1 GB Ram hat, der neben bei erwähnt nichts mit der Leistung zu tun hat. Das Spiel würde auch keine bessere Grafik haben wenn das Ding 8 GB ram hätte....
Kommentar ansehen
31.08.2012 11:52 Uhr von Phillsen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN