31.08.12 10:48 Uhr
 423
 

Bochum: Mann schlägt auf eigene Mutter ein und tritt seinen Vater halb tot

In Bochum kam es am vergangenen Mittwoch zu einer schweren Auseinandersetzung innerhalb einer Familie. Der Aggressor war hierbei ein 31-jähriger Mann, die Opfer seine eigenen Eltern. Bei seiner Tat soll der Mann alkoholisiert gewesen sein.

Der Mann war einfach in der Wohnung seiner Eltern erschienen und dort aus bislang noch ungeklärter Ursache völlig ausgerastet, wie die Polizei am gestrigen Donnerstag verlautete. Plötzlich fing er an, auf seine Mutter einzuschlagen.

Als sein Vater versuchte, ihr zur Hilfe zu kommen, wurde auch er von seinem Sohn angegriffen und mehrfach getreten. Nachdem er seine Eltern so zugerichtet hatte, verließ der Mann die Wohnung. Die Mutter erlitt leichte Verletzungen, der Vater schwebt in Lebensgefahr. Der Täter ist inzwischen gefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mutter, Vater, Bochum, Tritt
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2012 10:48 Uhr von Raskolnikow
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
So kann man sich natürlich auch für das Geschenk des Lebens bedanken.
Die eigenen Eltern? Gibt es denn überhaupt keine Hemmschwellen mehr?
Kommentar ansehen
31.08.2012 10:51 Uhr von NoPq
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hört sich ein bisschen nach Crystal o.Ä. an.

Andrerseits stelle man sich mal vor, der Typ wurde jahrelang von seinen Eltern missbraucht / misshandelt und haste nicht gesehen - dann könnte man des Ganze schon wieder fast irgendwo verstehen.

Ich bleib trotzdem bei meiner "Junkie braucht Geld - Eltern sagen nein"-Vermutung ^^
Kommentar ansehen
01.09.2012 15:15 Uhr von KELEBEK-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
brrr: Boah gruselig...
Auch wenn man Streit mit den Eltern hat und sie, weswegen auch immer absolut nicht ausstehen kann...ignorieren und Kontaktabbruch...
Kommentar ansehen
02.09.2012 20:33 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autorenkommentar:

Vielleicht war seine Kindheit eben kein Geschenk? Wer weiss, was da früher vorgefallen ist... Alkoholismus und Gewalttätigkeit ist oft schlicht von den Eltern übernommen.
Kommentar ansehen
07.09.2012 14:36 Uhr von news_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann fand plözlich heraus, dass seine Eltern Ihm 30 Jahre lang nur Unsinn erzählten und dadurch in die falsche Richtung lenkten...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?