30.08.12 21:53 Uhr
 1.227
 

Bombensprengung in München: US-TV-Sender machte sich lustig

Ein TV-Sender in den USA berichtete jetzt in witziger Weise über die missglückte Sprengung in München-Schwabing. Der Moderator Nick Calderone untermalte die im Fernsehen gezeigten Explosionsfotos mit euphorischen Worten: "Und WIR haben sie abgeworfen! Die Amerikaner."

Mehrere TV-Sender brachten ebenfalls die Meldung über die absichtlich herbeigeführte Sprengung der Bombe aus dem 2. Weltkrieg. Die Bilder über die Explosion wurden "immer und immer wieder" den Fernsehzuschauern gezeigt.

Völlig geschmacklos kam noch die Bemerkung in Form eines eingeblendeten Schriftzuges über die Bildschirme: "If this town is a rockin´ Don´t come a knockin´". Hinweise dieser ulkigen Art kleben oft auf Autos in den USA. Sie besagen, dass man nicht anklopfen soll, wenn das Auto wackelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, München, Bombe, Sender
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow
Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2012 22:00 Uhr von Katzee
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Sensationsgier: und Stimmungsmache der übelsten Sorte. Hauptsache, man macht sich wichtig. Charakter ist das nicht gefragt. Infotainment ist halt eine üble Branche. Früher oder später wird so niveaulose Unterhaltung bei uns auch aufkommen. Schadenfreude verkauft sich ja auch jetzt schon gut bei uns.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:02 Uhr von FrankWendebusch
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ich fand es auch Lusitg Wie man doch in dem ach so gebildetem München sowas unterschätzen kann...

Denke das in nächster zeit wesentlich mehr gefunden werden...



[ nachträglich editiert von FrankWendebusch ]
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:04 Uhr von FrankWendebusch
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Das Problem ist das ihr alle kein Humor habt Solltet mal wieder etwas mehr Lachen...
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:09 Uhr von sammy90
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
wo ist denn das Problem?
Wir machen uns ja auch niiieeee über die Amis lustig.

Man muss nicht immer alles auf die Goldwaage legen.
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:14 Uhr von Ingenieur_Bay
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
... missglückte Sprengung Was bitte soll denn an der Sprengung missglückt sein?

Die Bombe lag knapp 1m unter der Erde, da war eine weite Ausbreitung der Druckwelle klar. Und dass eine 500 Pfund Bombe nicht wie ein Knallfrosch platzt sollte wohl auch jedem klar sein!.

Das Stroh ist üblich und war notwendig um umherfliegende Scherben der Bombe abzubremsen sowie die Druckwelle etwas zu mindern.

Da in keinem Bericht (SZ, Spiegel, Focus, oder dieser Quelle) von einer "misslungenen Sprengung" die Rede ist, denke ich, dass es sich um die Meinung des Autors handelt.

[ nachträglich editiert von Ingenieur_Bay ]
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:30 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
haha: und diese Ammis mit ihren Bomben können nichts gegen den Hurrikane machen. Ist ja sooo lustig wenn da Leute in gefahr sind und Sachen beschädigt werden.

Und ich dachte die Engländer sind unlustig -.-
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:44 Uhr von sammy90
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@AlphaTierchen: ja nur mit dem Unterschied, dass das eine Naturgewalt ist, wir können nur FROH sein, das wir von diesem ganzen scheiss, wie Hurricanes, Tropenstürme, Waldbrände verschont bleiben
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:49 Uhr von fuxxa
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Zeigt Humor: sonst kommt der USA-Troll und will euch belehren ;)
Kommentar ansehen
30.08.2012 22:49 Uhr von TeleMaster
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Also ich finde den Satz "Und WIR haben sie abgeworfen! Die Amerikaner." schon recht makaber. Das ist wohl genauso ein Unglück, als wenn jemand im deutschen Fernsehen sagt, dass Arbeit frei macht.

Deutschland ist in vielen US-Gegenden eigentlich eher beliebt, auch wenn es manchmal, wie in diesem Fall, etwas anders ausschaut.
Kommentar ansehen
30.08.2012 23:17 Uhr von Faceried
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Für mich klingen die Kommentare so:

WÄÄÄÄHH DIE AMIS MACHEN SICH LUSTIG ÜBER UNS WWÄÄÄÄHH WÄÄÄÄHH HEUL HEUL WÄÄÄH
Kommentar ansehen
31.08.2012 09:47 Uhr von Seravan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bombenentschärfung in Deutschland: 1000 x berührt...... 1000x nix passiert

Die Jungs sind schon Klasse, wenn man bedenkt was die für eine Gefahr auf sich nehmen. Wir sollten den Trupps vom Sprengkommando Dankbar sein, das die für uns den Arsch hinhalten. Aber wehe es geht mal ne Fassade kaputt, dann wird sofort von missglückt gelabert.
Kommentar ansehen
31.08.2012 17:27 Uhr von Faceried
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@wok: Nicht mein Problem.

Hier wurde schon oft über andere Länder und Ausländer gelacht, die in der selben Situation steckten. Oft kamen Kommentare wie: "Ach ein Idiot weniger auf der Welt" und und und.
Und nun regt man sich auf, weil mal was in Deutschland passiert ist und die Amis sich darüber lustig machen.

Doppelmoral lässt grüßen.
Kommentar ansehen
01.09.2012 07:44 Uhr von masche1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die dummheit der menschen kennt eben keine grenzen. das sieht man immer wieder an den hohlen kommentaren auf SN...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?