30.08.12 12:34 Uhr
 145
 

Hilden: Gesundheitsamt testet Kinder auf Tuberkulose

Das Gesundheitsamt Hilden hat jetzt 700 Familien kontaktiert, um Kinder in einer Reihenuntersuchung auf Tuberkulose zu testen. Betroffen von den Aufruf sind rund 930 Kinder.

In einer Kinderpraxis der Stadt ist ein Fall von ansteckender Tuberkulose nachgewiesen worden. Infiziert war demnach eine Mitarbeiterin der Praxis.

"Sollten wir bei den Untersuchungen eine Infektion vorfinden, wird sie sich in diesem frühen Vorstadium befinden. Dann ist die Krankheit noch nicht ansteckend und gut behandelbar", sagte Kreis-Gesundheitsamtsleiter Dr. Rudolf Lange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Untersuchung, Ansteckung, Hilden, Tuberkulose, Gesundheitsamt
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horror-OP: Bei vollem Bewusstsein operiert
Meinung: Neue Brillenreglung ist lächerlich
Tipps und Fakten über Schamhaare