30.08.12 11:06 Uhr
 4.434
 

Indien: Lehrer verkaufte angeblich neunjährige Schülerin an Bordell

Ein indischer Lehrer (50) wurde am Dienstag verhaftet, weil er eine neunjährige Schülerin an ein Bordell verkauft haben soll, berichtet die Zeitung "The Times of India" am heutigen Donnerstag.

Das Mädchen verschwand vor zwölf Jahren spurlos aus der Stadt Islampur, tauchte aber vor Kurzem wieder auf. Das Opfer beschuldigte sofort den Grundschullehrer. Sie behauptet, sie wurde im Alter von neun Jahren entführt, verkauft und über Jahre missbraucht.

Das mutmaßliche Opfer beschuldigt auch Verwandte des Lehrers. Sie sollen in den Fall verwickelt gewesen sein. Sie wurden zwar noch nicht verhaftet, aber die Polizei untersucht den Fall.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Verkauf, Indien, Lehrer, Bordell, Menschenhandel
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2012 11:26 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2012 13:00 Uhr von ulkibaeri
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Bild: Was hat denn das Bild mit der News zu tun?
Kommentar ansehen
30.08.2012 15:16 Uhr von Bigobelix
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
das kommt davon, wenn eine blöde Kuh mehr wert ist als die eigene Tochter...
Kommentar ansehen
30.08.2012 19:02 Uhr von net2006
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
warum: waeum erst jetzt nach 12 jahren kommt die sag das sie mit 9
verkauft geworden ist wo war die ganze zeit denn ?
ich denke mal das die kein geld mehr bekommen hat geht sie zur poliezei das ist die frage warum jetzt
Kommentar ansehen
30.08.2012 19:32 Uhr von net2006
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
das gute frag ich glaube nix .die famielen verheiraten ihre kinder ab 6 an alter manner die ab 40 jahren sind und reich und keiner macht was erst jetzt geht die kinderrecht dagegen diese land ist ein großte Abschaums wo ich kenne das ist meine meinnung da über
wenn ihr mich fragt
Kommentar ansehen
30.08.2012 20:40 Uhr von don_vito_corleone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
net2006: vielleicht wurde sie gegen ihren willen festgehalten? oder gibt es sowas in deiner welt nicht.
Kommentar ansehen
30.08.2012 23:23 Uhr von net2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
don_vito_corleone: leider ja. da kann ich dir nur recht geben hier und den rest der welt leider überrall da gegen mußen wir alle was machen können aber wir sind leider die kleinen fische für die

[ nachträglich editiert von net2006 ]
Kommentar ansehen
30.08.2012 23:36 Uhr von net2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoenipoenoekel: daher schaue ich wo die produkte her kommen aber leider kamma nicht wissen die herkunft leider

aber wie du es sagst. jeder hatt sohlche produkte im haushalt ist ama traurig

[ nachträglich editiert von net2006 ]
Kommentar ansehen
31.08.2012 10:37 Uhr von Teilzeitfrosch
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
...mal den Titel überdenken Lehrer verkaufte neunjährige Schülerin angeblich an Bordell
nicht
Lehrer verkaufte angeblich neunjährige Schülerin an Bordell

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?