30.08.12 08:46 Uhr
 2.494
 

Kondom gerissen: Politikerin der Piraten schockt mit Twitter-Sex-Nachricht

Birgit Rydlewski, Lehrerin in Dortmund und Politikerin der Piraten, twittert immer wieder mal gerne über Sex. Doch jetzt schockte sie mit einer ihrer Nachrichten.

Dabei ging es um einen One-Night-Stand, den sie vor Kurzem hatte. Dabei riss offenbar das Kondom und sie hatte Angst, sich mit etwas infiziert zu haben.

"So: Allen einen lieben Dank, die wegen des gerissenen Kondoms mitgezittert haben: Alle Tests negativ! (Also HIV, Hep. B, Hep. C). Liebe Kinder: nicht nachmachen! Nicht mit irgendwelchen Typen ins Bett gehen, die man nicht einschätzen kann", schrieb sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Twitter, Kondom, Piratenpartei, Piraten
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2012 08:53 Uhr von no_trespassing
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Toll: Als Lehrerin blamiert bis sonstwohin, die jetzt unter den Schülern als "so eine" bekannt ist, die mit ungepflegten und vielleicht aids-kranken Typen in die Kiste steigt und hinterher zittern muss, dass sie kein HIV hat.

Noch besser ist allerdings der Spruch: "Liebe Kinder: nicht nachmachen!"

Jugendliche zu sagen ist wohl zuviel verlangt...

Solche Lehrerinnen sind echt ne Bereicherung für das Bildungssystem.
Kommentar ansehen
30.08.2012 09:01 Uhr von Cosmopolitana
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Moment mal SIE HAT WAAAAS ? :o)

Unglaublich !

Komplett schmerzfrei die Dame...
Kommentar ansehen
30.08.2012 09:03 Uhr von Pils28
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@no_trespassing: Ja, weil man sich nur an ungepflegten Leuten anstecken kann, oder wie? An sich hat sie sich vorbildlich verhalten. Ob man so etwas twittern muss, ist eine andere Frage.
Kommentar ansehen
30.08.2012 09:42 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Vorbildlich verhalten? LOL: Klar supervorbildlich verhalten...erzählt allen, was sie so treibt und verhält sich dadruch natürlich supervorbildlich...im Sinne der Schüler und im Sinne der Piraten...
Die Schüler sehen nun, dass auch Personen mit Vorbildfunktion (so kann man Lehrer auch nennen) sich nicht an gewisse Sachen halten. Zu sagen, dass man net mit komischen Personen rumpoppen soll, wo man es selber macht ist Wasser predigen und Wein saufen.
Über jeden Schmu zu twittern mag zwar nach der geforderten Transparenz der Piraten rufen, zeigt aber auch gleichzeitig, warum die eine gewisse Privatsphäre bzw einen gewissen Datenschutz für den gemeinen Bürger verlangen...sowas will und sollte einfach nicht jeder wissen.

Solche Typen erweisender Piratenpartei einen Bärendienst und lassen mich mittlerweile schon x-Mal überlegen, ob ich dieser Zirkuspartei nochmal überhaupt eine Stimme gebe...da hat sich in den letzten Jahren intern kaum was getan...
Kommentar ansehen
30.08.2012 11:40 Uhr von mister_mf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
crushi: vor deiner geburt muss auch ein kondom geplatzt sein...
Kommentar ansehen
30.08.2012 11:49 Uhr von meisterallerklassen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Am geilsten ist die Überschrift in der Quelle: "Piratin erregt Landtag mit Sex-Twitterei!"

Also eine erregter Landtag....passend zum Thema! ;-)
Kommentar ansehen
30.08.2012 13:31 Uhr von Nothung
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Zucker: "Die hat wirklich einen gefunden, der mit ihr Sex hatte? "

Das müssen Väter von SchülerInnen, sein, die das für das Versprechen besserer Noten für ihre Kinder auf sich nehmen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?