29.08.12 14:10 Uhr
 45
 

Bernhard Kerres: Zur 100. Jubiläumssaison in Pension

Bernhard Kerres, Intendant des Wiener Konzerthauses, hört mit dem Ende der Jubiläumssaison 2012/2013 auf. Die Entscheidung, das Konzerthaus zu verlassen, fiele ihm nicht leicht aber er freut sich nun auf mehr Zeit für seine Familie.

Das Wiener Konzerthaus habe durch die Renovierung millionenschwere Schulden gemacht, die man nun versucht, abzubauen.

Doch Kerres sieht dem Ganzen gelassen entgegen und meinte, dass sie bis Saisonende ein Plus von 15 Prozent machen werden, da die Zahlen von verkauften Abos enorm zugenommen habe.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Pension, Abo, Bernhard Kerres
Quelle: www.gmx.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?