29.08.12 14:10 Uhr
 42
 

Bernhard Kerres: Zur 100. Jubiläumssaison in Pension

Bernhard Kerres, Intendant des Wiener Konzerthauses, hört mit dem Ende der Jubiläumssaison 2012/2013 auf. Die Entscheidung, das Konzerthaus zu verlassen, fiele ihm nicht leicht aber er freut sich nun auf mehr Zeit für seine Familie.

Das Wiener Konzerthaus habe durch die Renovierung millionenschwere Schulden gemacht, die man nun versucht, abzubauen.

Doch Kerres sieht dem Ganzen gelassen entgegen und meinte, dass sie bis Saisonende ein Plus von 15 Prozent machen werden, da die Zahlen von verkauften Abos enorm zugenommen habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Pension, Abo, Bernhard Kerres
Quelle: www.gmx.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?