29.08.12 14:05 Uhr
 265
 

"Krone.at" testet Alpha-Romeo Giulietta mit Doppelkupplungsgetriebe

Ein Redakteur der österreichischen Zeitschrift "Krone" durfte die Giuelietta auf heimischen Straßen ausgiebig testen.

Die Testvariante hat ein Doppelkupplungsgetriebe (1.600 Euro Aufpreis) und einen 1,4 Liter Benzin Motor mit 170 PS. Die sechs Gänge schalten ohne Zugkraftunterbrechung durch und beim Runterschalten gib es ein Zwischengas.

Beim Ampelstart versagt das TCT, aufgrund einer Anfahrtsschwäche, jedoch. Will man beschleunigen schaltet das TCT zu spät runter und hält den zu niedrigen Ganz dann auch noch zu lange. Hier ist auf jedenfall eine Verbesserung Möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Krone, Alpha Romeo, Giulietta
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden