29.08.12 13:19 Uhr
 319
 

Deutsche Firmen bei Neueinstellungen immer zaghafter

In Deutschland werden die Unternehmen immer vorsichtiger, wenn es um die Einstellung von neuen Angestellten geht.

Zwar blieb der Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit (BA-X) beinahe unverändert.

Tendenziell aber ging die Nachfrage in den letzten Monaten zurück. Das erklärte die Arbeitsagentur am heutigen Mittwoch.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Arbeit, Firmen, Bundesagentur für Arbeit
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: Verwaltungskosten zwischen 2012-2016 von 1,9 Mrd. Euro
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Bundesagentur für Arbeit beauftragt Inkasso-Firmen bei unberechtigten Leistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: Verwaltungskosten zwischen 2012-2016 von 1,9 Mrd. Euro
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Bundesagentur für Arbeit beauftragt Inkasso-Firmen bei unberechtigten Leistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?