29.08.12 11:55 Uhr
 1.987
 

Diez: Lautes Sex-Gestöhne sorgt für Polizeieinsatz

Am Montag bekam die Polizei einen Anruf, dass eine Frau in der Nachbarschaft ganz furchteinflößende Schreie von sich gebe. Deshalb befürchtete der Anrufer, dass dort in der Wohnung etwas passiert sei.

Die Ordnungshüter gingen dem Hinweis nach und fanden in der Wohnung eine 55-jährige Frau vor, welche den ganzen Aufwand der Polizei nicht verstand.

Den Beamten erklärte die Frau, dass sie richtig guten Sex gehabt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Sex, Rheinland-Pfalz, Polizeieinsatz, Rheinland
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2012 12:22 Uhr von tobsen2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ja dann...
Kommentar ansehen
29.08.2012 13:58 Uhr von Jorka
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja je oller: desto doller! ;-)
Kommentar ansehen
29.08.2012 14:36 Uhr von RTL-Zuschauer1921680
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: nächstes mal halte ich ihr den mund zu. wer rechnet denn mit sowas.
Kommentar ansehen
29.08.2012 17:51 Uhr von KELEBEK-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA: Man kann froh sein, das der Nachbar oder die Nachbarin nicht von einer Geiselnahme ausgegangen ist.
Überlegt mal...steht die SEK im Schlafzimmer...
Kommentar ansehen
30.08.2012 14:37 Uhr von RavenRoxx_1337
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaaa Wer die Frau so gut zufrieden stellt, dass sogar die Polizei vorbei kommt zum gratulieren, der bekommt sogar einen daumen hoch :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?