29.08.12 07:12 Uhr
 5.384
 

Inder eröffnet Bekleidungsladen "Hitler"

In der westindischen Stadt Ahmedabad hat ein Bekleidungsgeschäft eröffnet, das den Namen "Hitler" trägt. Verkauft werden in dem Laden Shirts von Comicfiguren.

Der Besitzer des Ladens, Rajesh Shah, versteht die Aufregung um den Namen nicht. Der Geschäftspartner seines Großvaters habe wegen seiner Strenge und Genauigkeit den Spitznamen "Hitler" gehabt. Welche Verbrechen Hitler begangen hat, habe Rajesh Shah erst vor Kurzem erfahren.

Die jüdische Gemeinde glaubt eher an eine durchdachte Marketingstrategie des Besitzers und fordert eine Namensänderung. Dafür hat aber Besitzer Rajesh Shah angeblich kein Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Geschäft, Name, Adolf Hitler, Inder
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2012 07:12 Uhr von Klopfholz
 
+14 | -20
 
ANZEIGEN
Also ich glaube auch nicht, dass der Besitzer nicht gewusst hat wer Hitler ist. Das Hakenkreuz im I sagt ja alles. Bekannt ist der Laden jetzt auf jeden Fall
Kommentar ansehen
29.08.2012 07:59 Uhr von Gaysmo
 
+15 | -18
 
ANZEIGEN
Achso, du sagst er hat es vorsätzlich gemacht leicht zu erkennen an dem i Punkt. Ok gut, ich sage du hast so einen unglaublich dummen Kommentar auch vorsätzlich gemacht. Tu uns ein gefallen und spar dir die Zeit die du in den Kommentaren packst indem du mal in einem Brockhaus schaust.

Google doch mal "Swastika"
Kommentar ansehen
29.08.2012 08:02 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
lol: Wie geil, sogar mit Hakenkreuz ^^

Ok, das gabs in Indien und Ägypten auch schon, aber trotzdem passt alles zusammen, wenn man vom Namen des Geschäfts ausgeht *g

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
29.08.2012 08:32 Uhr von DoJo85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sowas gabs doch schon mal als restaurant..auch in indien
Kommentar ansehen
29.08.2012 08:32 Uhr von fromdusktilldawn
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
na und ?, ...die wissen doch nix, da wird das nicht so gepuscht wie hier, ...die sind doch in die 3 reich geschichte nicht involviert
Kommentar ansehen
29.08.2012 08:47 Uhr von Ranji
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Nur nebenbei es gibt in Indien auch Vorhängeschlösser von "Hitler - German Quality"

Aber an sich schliess ich mich Mister-L an!
Kommentar ansehen
29.08.2012 09:08 Uhr von maxyking
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hab da mal kurz gegoogelt: Heute wird die Zahl der in Indien verbliebenen Juden auf 5000 bis 6000 geschätzt bei einer Milliarde Indern. Das muss ja ne Riesen Gemeinde sein. Da würde ich auch auf jeden falls große Rücksicht nehmen ob sie irgendwas stört.
Kommentar ansehen
29.08.2012 09:11 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Gaysmo: Ganz genau. In Indien ist die Swastika ein Glückssymbol. Und da kann der Ladenbesitzer nun wirklich nichts dafür, dass der olle Hitler das Symbol total geil fand, und es nun bei uns eine doch recht negative Bedeutung inne hat.

Bei der Wahl des Namen hat er aber trotzdem ordentlich daneben gegriffen. Denn wer auch immer den Spitznamen verpasst hat, wusste damals mit Sicherheit recht genau, wer Hitler war.

Derartige Namensgebungen sind in Indien allerdings keine Einzelfälle.
Kommentar ansehen
29.08.2012 09:22 Uhr von SuperGloeckchen
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Hakenkreuz: Das Hakenkreuz ist auch ein Symbol im Hinduismus... Also nix Besonderes in Indien oO
Kommentar ansehen
29.08.2012 09:32 Uhr von fuxxa
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hier ist der Bösewicht XD

http://bilder.rofl.to/...
Kommentar ansehen
29.08.2012 09:58 Uhr von R4ziel
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Swastika: Swastika sind nicht verboten. Hakenkreuze hingegen schon.
Wo ist der Unterschied? Ganz einfach:
Swastika bedeutet ´Glücksbringer´ in verschiedenen Kulturen. So hat nicht nur der Hinduismus eine Swastika als Glücksbringer, sondern viele andere Länder und Religionen abgewandelte Versionen. Japan bspw. die nach links geknickte Version.
Das Hakenkreuz jedoch war die Bezeichnung des nach rechts gewinkelten Swastika, welches um 45° gedreht wurde. Und damit hatte die NSDAP ein Symbol für sich geschaffen.
Bei den Prozessen nach 1945 wurde jedoch die NSDAP und alle Unterkategorien als rechtswidrige Organisation deklariert. Und somit wurde in Deutschland nach § 86a des StGB auch jegliche Symbolik, die an die NSDAP erinnert (das heisst: das Hakenkreuz) verboten. Man macht sich strafbar wenn man mit einem Hakenkreuz propagiert. Es kann bis 3 Jahre Haft nach sich ziehen.
Darum werden bspw. auch Videospiele mit Nazi-Inhalt für den Deutschen Raum meist verändert oder ansonsten verboten (Bspw: Return to Castle Wolfenstein).

Nun zu dem Inder mit seinem Shop:
Hitler ist ein anerkannter Name. Es stimmt zwar, dass alle Angehörigen von Hitler, die diesen Namen trugen, nach 1945 offiziell eine Namensänderung durchführen durften, damit man sie nicht für die Verbrechen von Adolf Hitler zur Rechenschaft ziehen konnte (Lynch-Justiz). Wenn jetzt jemand aber Hitler als Namen haben möchte, dann ist das sein/ihr Problem. Darauf steht keine Strafe, auch wenn ich persönlich solch einen Laden meiden würde.
Das Symbol im ´i´ jedoch ist keine Swastika, sondern ein nachempfundenes Hakenkreuz (rechtgeknicktes Kreuz und um 45° gedreht). Auch wenn es rot eingefärbt wurde, so wäre es, zumindest in Deutschland, rechtswidrig und der Besitzer müsste mit einer Strafe rechnen. Da es sowas aber in Indien nicht zu geben scheint, ist es eben so.

In meinen Augen eine Schweinerei des Besitzers, aber eben... Was in Indien passiert, ist mir in der Schweiz erstmal völlig egal. Erst wenn es von nationaler Bedeutung wird, würd ich mich einmischen.
Kommentar ansehen
29.08.2012 10:01 Uhr von werresal
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
warum die Inder hitler verehren ?
Weil Sie dumm sind ? nein !
Weil Sie die Wahrheit kennen ? ja !

Die wissen nix ? Ich glaube Du weist nix, der Daleih lahma hat mit den Nazis zusammengearbeitet, fast das ganze Mythologishe Wissen der Thule Gesellschaft stamm aus Indien (Teile aus der Türkei, von den dortigen Freimaurern), es kämpften sogar indische Divisionen in der SS, wo man ja nur mit Rassenschein reinkam usw.
Da lief mehr als man uns armen Gen-Nazis erzählen will, aber auch die Wahrheit sickert langsam durch. Aber zahlt ruhig weiter die EU für einen Krieg zu dem wir gezwungen wurden, was empirisch beweisbar it. Aber solange man die Kuh Deutschland schlachten kann, werden sie es tun. Wenn wir uns wehren sind wir die Nazis. Checkt das endlich mal.
Kommentar ansehen
29.08.2012 10:15 Uhr von _ikArus_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Virales Marketing, ist mitunter die Beste Werbestrategie ;) Wäre das Hakenkreuz nicht im Namen involviert könnte man es glauben...aber so *lach* Zu dem Namen "Hitler" ....ich weiß nicht, ob nicht iwann mal gut sein soll....
Kommentar ansehen
29.08.2012 10:34 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Aufklärung: Wir Deutschen haben eindeutig Aufklärungsarbeit im Ausland versäumt, wenn die nicht mal wissen, was Hitler begangen hat.
Natürlich muss sich Deutschland wegen diesem Vergehen der Inder beim Zentralrat der Juden entschuldigen.

Kurzum.
Es wurden noch viel zu wenige Mrd gezahlt!










/ironie
Kommentar ansehen
29.08.2012 10:52 Uhr von Devils_Eye
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
MC-Kay: "Wir Deutschen haben eindeutig Aufklärungsarbeit im Ausland versäumt, wenn die nicht mal wissen, was Hitler begangen hat."

Was können wir dafür? Dafür sind die indischen Schulen zuständig. In deutschen Geschichtsbüchern wird ja auch aus aller Welt berichtet
Kommentar ansehen
29.08.2012 10:54 Uhr von Faceried
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ach wenn wir schon dabei sind...dann poste ich auch was lustiges:

http://www.youtube.com/...

Die Inder sehen Hitler als Helden weil Hitler damals Indien indirekt von den Engländern befreit hat. (Will jetzt nicht die ganze Geschichte erzählen...einfach mal Googlen.)
Kommentar ansehen
29.08.2012 11:02 Uhr von Hullefu
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Absurd: Es gibt auch einen indischen Film "Hero Hitler in Love". Der hat mit der Person Hitler garnichts zu tun.
Ich finde das wir einfach einen Stock im Arsch haben der uns daran hindert vernünftig damit umzugehen.
"Hitler" an sich ist nur ein Name, sicherlich denkt jeder direkt an DEN Hitler und hat somit direkt etwas schlechtes im Kopf.
Aber wenn irgendwo jemand STALIN ruft dann ist das kein Problem obwohl er mindestens genau so viele Menschen hat umbringen lassen.

Soll er den Laden Hitler nennen, wen kümmert das so lange er darin nicht Hitler-Bilder und -Actionfiguren verkauft.

Und das die jüdische Gemeinde wieder empört ist wundert niemanden, aber wenn der Laden "Pilatus" heißen würde wäre das sicher kein Problem.
Traurige Welt
Kommentar ansehen
29.08.2012 11:29 Uhr von elbastardo666
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
finde der laden braucht noch eine schlagkräftige werbung, hmm vieleicht: kauft bei hitler- die endlösung in sachen bekleidung
Kommentar ansehen
29.08.2012 11:35 Uhr von omar
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Doofe Frage: Ist der Name verboten? Ich meine Adolf war ja nicht der einzige Hitler auf der Welt.
Müssen nun alle anderen den Namen ändern, so dass dieser ausstirbt?
Und was ist mit Göbbels, Stalin oder anderen üblen Zeitgenossen? Dürfen deren Namen dann auch nicht weiter existieren?

Ich finde es lächerlich, wenn man sich über sowas aufregt.
Es gibt sicher wichtigere Probleme auf der Welt.
Kommentar ansehen
29.08.2012 12:07 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Devils_Eye: Lies meinen Kommentar mal bitte BIS ZUM SCHLUSS!
Kommentar ansehen
29.08.2012 13:16 Uhr von NoXcuses
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Folgt eurem Vorbild: http://www.zeitjung.de/...
Kommentar ansehen
29.08.2012 13:50 Uhr von hulk0991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Name hat schon irgendwie Stil ;-)
Kommentar ansehen
29.08.2012 14:45 Uhr von Selle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Hakenkreuz hat im indischen sowie im gesamt Asiatischenraum eine genaz andere Bedeutung.. -.-
Kommentar ansehen
29.08.2012 16:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2012 18:06 Uhr von estherfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geh mal kurz Ich geh mal kurz zu Hitler und kauf mir ein neues Tshirt.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?