28.08.12 15:13 Uhr
 1.843
 

Regelwut: Belgien schreibt sogar Beschaffenheit von Badehosen vor

Wer dachte, dass in Deutschland bereits eine übertriebene Bürokratie herrscht, sollte sich zum Vergleich unsere belgischen Nachbarn ansehen. Dort wird sogar die Beschaffenheit von Badebekleidung gesetzlich geregelt und bei Verstößen geahndet.

Viele Regelungen in Belgien sind dem Konflikt zwischen Flamen und Wallonen geschuldet. So gibt es Hinweisschilder, welche auf die alleinige Amtssprache Flämisch hinweisen. Genauso ist es verboten auf einen frei werdenden Parkplatz mit seinem Auto zu warten.

Belgische Polizisten nach einem Unfall zu rufen kann sich als fatal erweisen. Eine deutsche Touristin, die das tat, musste ihre Versicherungspapiere vorweisen, anstatt, dass der Unfall protokolliert wurde. Da sie das nicht konnte, wurde ihr Fahrzeug abgeschleppt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Belgien, Regel, Bürokratie, Flame
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2012 15:40 Uhr von Justus5
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Aber wirklich ich dachte auch immer, wir sind die Könige der Regulierer und der Bürokratie.

Aber Belgien hat möglicherweise von dem Gurken- und Glühlampen-Spezialisten bei der EUdSSR abgekupfert, die ja in Brüssel sitzen....
Kommentar ansehen
28.08.2012 16:47 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Lol: Wenn man in den Urlaub fährt setzt man sich doch vorher mit solchen dingen auseinander und weiß was man alles mit sich führen muss.

Bei so etwas kann ich nur den Kopf schütteln, was können denn bitte die Polizisten dafür das die Frau sich nicht informiert hat.

Ich will nicht wissen wie man andernorts über unsere Gesetze denkt, trotzdem müssen sie auch von Touristen befolgt werden.
Kommentar ansehen
28.08.2012 17:43 Uhr von teslaNova
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Child_of_Sun_24: Klugscheisser. Sorry, aber nach einem Unfall ruft man üblicherweise nunmal die Polizei.

Naja, zur News kann man eigentlich nicht viel sagen. Das ist einfach nur traurig.
Kommentar ansehen
28.08.2012 18:51 Uhr von Botlike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@tesla: Ist aber leider wirklich so. Mein Vater muss beurfsbedingt öfter ma nach Belgien und hatte auch schon eine halbstündige Diskussion, weil der Polizist nicht verstehen wollte, dass man in Deutschland für ein Auto ohne Versicherung gar nicht erst ein Nummernschild kriegt. Wer hat denn bitte immer seine Doppelkarte im Auto?
Kommentar ansehen
28.08.2012 18:51 Uhr von Kimera
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gescheiterter Staat: Belgien bleibt auch mit Regierung eben ein gescheiterter Staat. Ein Land wo es nicht mal eine Internet-Flatrate gibt...
Kommentar ansehen
28.08.2012 21:53 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann muss man sich auch nicht wundern warum nur Schrott-Bestimmungen aus Brüssel kommt :) ...

Scheinbar sind die Belgier "ansteckend" :D
Kommentar ansehen
28.08.2012 22:42 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teslaNova: du hast nicht wirklich verstanden was ich geschrieben habe oder ?
Kommentar ansehen
29.08.2012 14:18 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@botlike: Nach grüner Doppelkarte wurde ich auch schon in anderen Ländern gefragt, nicht nur in Belgien.

Also: Dafür sorgen, dass man eine hat, und im Auto lassen.
Und viele Probleme eines Vielfahrers sind ad acta.....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?