28.08.12 13:58 Uhr
 70
 

Der weltweite Handel geht leicht zurück - Grund zur Sorge besteht nicht

Zum zweiten Mal in Folge ist weltweit die Zahl der Containerumschläge gesunken. An weltweiten Häfen, die für fast die Hälfte aller Gütertransporte zuständig sind, nahm die Zahl ab.

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik erhob diese Daten. Weil der Großteil der weltweiten Waren per Schiff transportiert wird, lassen sich aufgrund dieser Daten Rückschlüsse auf den weltweiten Handel ziehen.

Grund zur Sorge besteht jedoch nicht: Das Handelsniveau hat lediglich den Stand von Anfang des Jahres erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: opwerk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, Sorge, Hafen, Güter
Quelle: www.pt-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?