28.08.12 13:53 Uhr
 1.837
 

USA: Mann stellt sich als "Bigfoot" an den Highway und wird überfahren

Im US-Bundesstaat Montana endete nun ein Scherz für einen 44-jährigen Mann tödlich. Dieser verkleidete sich mit einem Militärtarnanzug und wollte so aussehen wie "Bigfoot".

Anschließend stellte er sich dann nachts an den Highway. Somit wollte er bewirken, dass darauf Berichte über "Bigfoot"-Sichtungen folgen. Allerdings wurde er von einem Wagen erfasst und von einem weiteren überrollt.

Er erlag seinen Verletzungen. Freunde des Mannes bestätigten, dass es ihm darum ging "Bigfoot" zu spielen. Des Weiteren soll Alkohol auch mit im Spiel gewesen sein. "Er war in dem Tarnanzug vermutlich nur schwer zu sehen", so ein Polizist.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Tod, Unfall, Scherz, Highway, Montana
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus verheiratet Paar im Flugzeug
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2012 14:29 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Naja, seine Schlagzeile hat er ja noch bekommen :)
Kommentar ansehen
28.08.2012 14:33 Uhr von aktiencrack2009
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
HAha geschiet ihm recht !!!
Kommentar ansehen
28.08.2012 15:30 Uhr von Der_Norweger123
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Charles: Darwin.. hihihi

Darwin Award Nominierter.....

K W T
Kommentar ansehen
28.08.2012 15:36 Uhr von Gierin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Darwin Award: Im Tarnanzug im Dunkeln auf der Schnellstrasse stehen. Da hat man wohl die kleinere Überlebenschance als beim Russisch Roulette.
Kommentar ansehen
28.08.2012 20:22 Uhr von neminem
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso: hat er sich nicht einfach an den Straßenrand gestellt? oO

Ich dachte ja zuerst, einer hätte ihn mit Absicht überfahren, weil er dachte, dass es Bigfoot ist. Lolll....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?