28.08.12 10:45 Uhr
 652
 

Vorsicht bei der Teilung von Tabletten

Menschen, die ihre Tabletten in eine Hälfte teilen oder vierteln, sollten vorsichtig sein. Viele bezwecken mit dem Zerkleinern eine Verringerung der Wirkstoffmenge. Experten warnen jedoch vor diesen Maßnahmen.

"Bevor Patienten eine Tablette zerbrechen oder pulverisieren, sollten sie sich vergewissern, ob dies überhaupt problemlos möglich ist. Dieses Vorgehen muss im Beipackzettel ausdrücklich erlaubt sein", erklärte Apotheker Dr. Wolfgang Kircher.

Wer unsicher ist sollten zuvor einen Arzt oder Apotheker befragen. Ist das Teilen einer Tablette empfohlen oder erlaubt, so sollte man auch die richtige Technik anwenden, um gleich große Bruchstücke aus dem Medikament zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht, Wirkstoff, Apotheker, Tablette, Teilung
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"
Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt