28.08.12 09:04 Uhr
 688
 

Google Nexus 7: Verkaufsstart in Deutschland

Im Kampf um den digitalen Medienmarkt spielt Europa keine Rolle mehr. Das Geschäft machen die US-amerikanischen IT-Megakonzerne Apple, Amazon, Google und Microsoft unter sich aus.

Während Googles Betriebssystem Android mittlerweile bei den Smartphones weltweit die größten Marktanteile für sich erobern konnte, liegt es im Bereich Tablets noch weit hinter Apple. Mit dem vergleichsweise günstigen Nexus 7, das nun in Deutschland an den Start gegangen ist, soll sich das ändern.

Dass die Österreicher noch auf das Gerät warten müssen, hat nichts mit einer spärlichen Verfügbarkeit der Hardware zu tun, sondern mit Lizenzproblemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Google, Tablet, Verkaufsstart, Nexus
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2012 10:48 Uhr von Flyingfin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin sehr gespannt: Habe es mir gestern einfach mal in der 16GB Variante bestellt, ist auch direkt versandt worden. Die Nachteile sind im Großen und Ganzen ja nur die fehlende Rückkamera, der fehlende MicroSD-Slot sowie kein Simkartenslot - alles Dinge mit denen ich leben kann. Okay, das mit der fehlenden Speichererweiterung ist nicht so ideal, aber bei dem Preis muss man schon mal Abstriche machen!
Habe vorher das iPad besessen, es aber wieder verkauft, da es für das, was es konnte, einfach zu teuer war! Die Kamera habe ich nie benutzt (muss immer grinsen wenn ich in irgendwelchen Fußballstadien Menschen sehe, die ihr Tablet als Kamera missbrauchen), ebensowenig den Simkartenslot.
Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und freue mich auf mein neues Spielzeug, das ich hauptsächlich zum Couch- und Bedsurfing nutzen will sowie für Youtube!
Kommentar ansehen
28.08.2012 11:22 Uhr von cyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein UMTS totales KO Kriterium in einer vernetzten Welt. Ewiges Gerenne zwischen den WLAN Spots. Soweit kommt es noch.

Was soll ich jetzt genau mit einem übergroßen Android Smartphone ohne Telefon und Internetfunktion außerhalb von WLAN anfangen? Schöne Apps starten und Fotos anschauen? Sicherlich.
Kommentar ansehen
28.08.2012 23:20 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyp: wer braucht denn ein Tablet mit UMTS oder LTE, wenn er ein modernes Handy hat?

Wer ist denn so blöd und bezahlt zwei Datenmobilfunkverträge?

Zu Hause nutz man schnelles WLAN und unterwegs nutzt man das Handy als WLAN-Accesspoint.

Alles andere ist doch dümmliche Gledverschwendung und wird doch nur von den Leuten benutzt, die zu doof sind ihre Technik intelligent zu nutzen und zu kombinieren.

Leider sind diejenigen, die das Maul am weitesten aufreißenund, oft auch diejenigen, die am wenigsten Ahnung haben und nur modernste Technik besitzen wollen um damit anzugeben, aber gleichzeitig zu dumm sind, um diese auch sinnvoll zu nutzen.

Technik ist nur so gut, wie der Anwender, der sie einsetzt. Und jedes Hightech Handy oder Tablet ist nur unnützer Hightechspielzeugschrott, wenn der Anwender es nicht richtig nutzen kann - alles andere ist reine Illusion.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?