28.08.12 07:59 Uhr
 303
 

Letzte Kunstaktion vor Abriss: Bürger sollen sich vor Theater verbeugen

Das Mönchengladbacher Stadttheater wird bald abgerissen. In dem markanten gläsernen Gebäude führten Generationen von Schauspielern ihre Darbietungen auf. Nicht nur das Theater, sondern auch Musik und Ballett begeisterten dort das Publikum.

Am kommenden Samstag soll es deshalb zur Abwechslung eine Kunstaktion für das Haus geben. "Der letzte Vorhang ist schon lange gefallen. Nun ist es an der Zeit für die letzte Ehre", meint Norbert Krause. Er will, dass sich am Samstag die Bürger vor dem Theater an der Hindenburgstraße verbeugen.

"Ich bin sicher, viele Menschen haben intensive Erinnerungen an besondere Erlebnisse in dem Haus, viele werden traurig sein, wenn es abgerissen wird", so Krause. Die Bürger sollen sich in einer langen Schlange aufstellen, in ein weißes Kreidequadrat treten und sich dann würdig vom Haus verabschieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bürger, Mönchengladbach, Theater, Ehre, Abriss
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?