27.08.12 21:34 Uhr
 155
 

Formel 1: Ferrari testet 2014er V6 bereits auf dem Prüfstand

Für 2014 führt die Formel 1 neue Motoren ein, statt der aktuellen V8-Sauger mit 2,4 Litern kommen V6-Turbos zum Einsatz. Für die Hersteller bedeutet das Stress pur, etwa für Ferrari.

Ferrari-Motorenchef Luca Marmorini: "Wir arbeiten derzeit auch am diesjährigen Motor und der Rest der Saison wird für uns von enormer Bedeutung sein. Und was kaum einer weiß: Wir arbeiten schon am neuen Motor für 2013, was sich ebenfalls sehr umfangreich gestaltet."

Gleichzeitig arbeiten die Roten bereits am 2014er V6-Aggregat, tatsächlich hat Ferrari den neuen V6 sogar bereits auf dem Prüfstand. Der ist laut Marmorini ein "interessantes Projekt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Ferrari, Prüfstand
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2012 21:34 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Renault soll angeblich ebenfalls schon am testen sein, in punkto Motoren jedenfalls dürften die Karten 2014 durchaus neu gemischt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?