27.08.12 15:04 Uhr
 180
 

156 Sekunden auf 800 Metern: Deutscher ist neuer Weltmeister im Rückwärtslaufen

Der aus dem Schwarzwald stammende Thomas Dold kann sich mit einem ganz besonderen Titel rühmen: er ist neuer Doppelweltmeister im Rückwärtslaufen.

Der 27-Jährige läuft mit dem Rücken zum Ziel sogar schneller als die meisten Menschen vorwärts. Bei den jüngsten Weltmeisterschaften, die in Spanien ausgetragen wurden, ergattere Dold sowohl über 800 als auch über 3.000 Meter den ersten Rang.

Für die 800 Meter benötigte er lediglich 2 Minuten und 36 Sekunden. Auf der längeren Strecke lief er eine Zeit von 11 Minuten und 35 Sekunden. Dem ein oder anderen könnte der junge Herr bereits bekannt sein, denn er gewann sieben Mal in Folge den Treppenlauf im New Yorker Empire State Building.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutscher, Weltmeister, Schwarzwald, Rückwärtsgang
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2012 23:26 Uhr von Darksim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? Ich bin Niedersachsenmeister im "Knöpfe an die Backe labern".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?