26.08.12 21:01 Uhr
 346
 

Vollsperrung sorgt für lange Staus auf Schwäbischer Alb

Die geplante Vollsperrung auf der Autobahn 8 bei Ulm hat für erhebliche Wartezeiten am gestrigen Samstag bei den Autofahrern gesorgt.

Im Bereich der Anschlussstelle Merklingen (Alb-Donau-Kreis) staute sich der Verkehr auf einer Länge von rund zehn Kilometern.

Ebenfalls überlastet war eine eingerichtete Umleitungsstrecke. Die Autobahn ist noch bis zum heutigen Abend wegen geologischer Untersuchungen gesperrt.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Verkehr, Stau, Ulm
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland reduziert den Export von Rüstungsgütern in die Türkei
Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?