26.08.12 21:01 Uhr
 344
 

Vollsperrung sorgt für lange Staus auf Schwäbischer Alb

Die geplante Vollsperrung auf der Autobahn 8 bei Ulm hat für erhebliche Wartezeiten am gestrigen Samstag bei den Autofahrern gesorgt.

Im Bereich der Anschlussstelle Merklingen (Alb-Donau-Kreis) staute sich der Verkehr auf einer Länge von rund zehn Kilometern.

Ebenfalls überlastet war eine eingerichtete Umleitungsstrecke. Die Autobahn ist noch bis zum heutigen Abend wegen geologischer Untersuchungen gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Verkehr, Stau, Ulm
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Polizei warnt über 150 Raser
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?