26.08.12 19:59 Uhr
 204
 

Düsseldorf: Immobilienmakler vor Gericht - Er soll das Finanzamt betrogen haben

Am Montag beginnt der Prozess gegen einen 78-jährigen Düsseldorfer Immobilienmakler vor dem Landgericht Düsseldorf.

Der Mann soll öfter die Wohnungen gewechselt oder dieses angegeben haben. Des Weiteren wirft man ihm vor, sein Vermögen nicht korrekt angegeben zu haben. Dadurch habe er es geschafft, sich mehrere Jahre lang vor denn Aufforderungen des Finanzamtes zu drücken.

Drei Millionen Euro Steuern soll er so dem Finanzamt vorenthalten haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gericht, Düsseldorf, Finanzamt, Immobilienmakler
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN