26.08.12 16:45 Uhr
 200
 

Neuseeland: Tradition vermischt mit Postmoderne - Ureinwohner Maori wollen beides

Die Maori sind bekanntlich die Ureinwohner Neuseelands, längst aber sind viele alte Traditionen vergessen. Doch die modernen Maori wollen beides und festigen ihre alten Werte.

Vor allem die Sprache der alten Maori wollen die Nachkommen wiederbeleben, gerade feiert Neuseeland wie jedes Jahr die "Maori Language Week".

In Schulen und Medien wird die alte Maori-Sprache wieder gezielt gefördert, der Sender Maori TV ist längst eine feste Größe, obwohl die Ureinwohner nur etwa ein Achtel der neuseeländischen Bevölkerung stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Neuseeland, Sprache, Tradition, Maori
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein