26.08.12 16:40 Uhr
 40
 

DTM: Audi erringt Dreifach-Sieg in Zandvoort

Vor wenigen Minuten wurde am heutigen Sonntag das Rennen der DTM in Zandvoort abgewunken, großer Sieger in Holland - und auf feuchter Strecke - war Audi.

Die Ingolstädter dürfen sich über einen Dreifach-Sieg freuen und fuhren quasi das komplette Podium intern aus: Neben dem Sieger Edoardo Mortara standen die zweit- und drittplatzierten Audi-Piloten Mike Rockenfeller sowie Mattias Ekström.

Die Konkurrenz musste hingegen Federn lassen, der aktuelle Spitzenreiter Gary Paffett wurde in seinem Mercedes nur Siebter, was nun einige Punkte Vorsprung weniger bedeutet. Bruno Spengler wurde zwar Sechster, verliert in der Gesamtwertung seinen zweiten Platz allerdings an Jamie Green (Platz Vier).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Audi, DTM, Lauf
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2012 16:40 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab´s Rennen leider nicht gesehen, soll aber mal wieder richtig Action gewesen sein - ich erwische immer die Rennen mit gähnender Langeweile.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?