26.08.12 12:22 Uhr
 273
 

Ansbach: Motorradfahrer übersieht Stauende und rast in den Tod

Zu einem dramatischen Unfall kam es auf der Autobahn 6 in der Nähe von Ansbach. Ein Motorradfahrer übersah die stehenden Fahrzeuge an einem Stauende.

Er raste gegen das letzte Fahrzeug und wurde weggeschleudert. Das Motorrad fing sofort Feuer und brannte vollständig aus.

Der 45-jährige Motorradfahrer verstarb noch am Unfallort. Die Fahrerin des am Unfall beteiligten Pkws wurde schwer verletzt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Motorradfahrer, Ansbach, Stauende
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?