26.08.12 09:49 Uhr
 84
 

Österreich: Forscher entdecken spätantikes Bischofszentrum

Forscher in Österreich haben bei Grabungen in Virunum (Kärnten) ein spätantikes Bischofszentrum entdeckt. Den Wissenschaftlern eröffnet sich nun ein weiterer Blick in die Wohn- und Lebenssituation der Einheimischen vor 1.600 Jahren.

Das alte historische Bischofszentrum misst eine stolze Fläche von rund 7.500 Quadratmeter.

"In historischer Hinsicht stehen wir hier an einem der wichtigsten Grabungspunkte Österreichs. Weil wir hier sowohl für die Geschichte des Christentums im gesamten Alpenraum, als auch für die Geschichte Kärntens wesentliche, neue Ergebnisse erzielen", sagte Archäologe Karl Strobel.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Österreich, Forscher, Entdeckung, Zentrum
Quelle: kaernten.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

42 Strafanzeigen durch Bundeswahlleiter wegen Selfies in Wahlkabinen
Türkei fordert 81 Auslieferungen von Deutschland
Harvey Weinsteins Chauffeur: "Ich musste ihn oft zu Sex-Orgien fahren"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?