26.08.12 09:38 Uhr
 163
 

Malaysia: Bauarbeiter uriniert in Fluss und wird von Krokodil attackiert

Malaysische Medien berichteten kürzlich von einer Attacke eines Krokodils auf einen Bauarbeiter. Offenbar hatte sich der Mann in dem Fluss, in dem das Tier lauerte, erleichtern wollen. Jedoch wurde er beim Urinieren angefallen.

Dabei soll das Krokodil, das etwa zwei Meter lang gewesen ist, den Mann oberhalb des Hinterns erwischt haben. Das 32-jährige indonesische Opfer des Angriffs wusste sich jedoch reaktionsschnell zu helfen und schlug dem Reptil ins Auge.

Somit konnte er sich aus dem Biss des Tieres befreien. Obschon er schwer verletzt war und viel Blut verlor, gelang es ihm zu entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Malaysia, Fluss, Krokodil, Bauarbeiter
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen
Italien: 18 Jahre Haft für muslimische Flüchtlinge, die Christen ins Meer warfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ilkay Gündogan hakt Saison nach Kreuzbandriss ab
Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?