26.08.12 09:16 Uhr
 1.096
 

Ausgeplaudert: Dallas-Star Larry Hagman trank fünf Flaschen Champagner täglich

Der auch in einer Neuauflage von "Dallas" wieder mitwirkende Patrick Duffy plauderte einiges über Larry Hagman aus. So habe der als J.R. Ewing spielende Darsteller bis zu fünf Flaschen Champagner pro Drehtag geleert.

Und das sei oft noch nicht alles an Alkohol gewesen, so Patrick Duffy, der den jüngeren Ewing-Bruder spielte. Er habe mit Hagmans Alkoholkonsum nicht mithalten können. Und heute, wo sie beide wieder die beliebte TV-Serie neu aufleben lassen, sei Hagman "staubtrocken".

Seine Zuwendung zum Alkohol hat den heute 80-jährigen Hagman die Leber gekostet. Er erhielt mittels Transplantation ein neues Organ. Duffy ist übrigens voll des Lobes über Hagman: "Er ist der beste Mann, den ich kenne - neben meinen Söhnen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Dallas, Champagner, Larry Hagman
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2012 11:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hatte: bestimmt einen gesunden stuhlgang bei 5 flaschen schaumwein am tag :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?