25.08.12 17:01 Uhr
 399
 

Kindergeburtstag: Nicht zu viele Gäste einladen

Erziehungsexperten raten Eltern zu der Geburtstagsfeier ihrer kleinen Sprösslinge nicht zu viele Gäste einzuladen. Die Kinder könnten durch zu viel Besuch überfordert werden.

"Ein Gast pro Lebensjahr des Geburtstagskindes ist angemessen. Die Eltern müssen sich nicht sklavisch daran halten, aber bei einer zu großen Gästeschar ist ein Kind durch die Außenreize schnell überfordert", sagte Andreas Engel von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Geburtstagskinder sollten zudem immer in die Planungen für die Feier einbezogen werden. Die Dauer der Fete sollte eine Zeit von zwei bis drei Stunden nicht überschreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Experte, Erziehung, Kindergeburtstag
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?