25.08.12 15:57 Uhr
 141
 

"Le Terme": Neues Konzept bringt das Internetsurfen unter die Dusche

Der Designer Fey Chung Billy Ho hat das "Le Terme Konzept" entwickelt, das Touchscreens und herkömmliche Duschen kombiniert. So sollen sich die Duschen dank OLED-Displays zu den Duschen der nächsten Generation entwickeln.

Durch ein integriertes Smart-Media-Gerät ist es möglich, während des Duschens die Lieblingsmusik oder Videos auf den OLED-Displays, die als Duschwände fungieren, zu betrachten. Da die Displays zugleich als Touchscreens fungieren, kann man sogar auf den Lieblings-Webseiten im Internet surfen.

Das Smart-Media-Gerät lässt sich mit vorhandenen Smartphones oder Tablet-PCs verbinden, um die Multimedia-Funktionen nutzen zu können. Neben dem digitalen Komfort bieten die Duschen auch besondere Brausen sowie einen Boden aus antibakteriellem Zedernholz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Konzept, Surfen, Touchscreen, Dusche
Quelle: www.candy-college.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen
Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2012 16:04 Uhr von Thallian
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Touchscreens und Wasser: Nachdem ich weiß, wie mein Smartphone-Touchscreen reagiert, wenn nur zwei Regentropfen drauf sind (nämlich kaum noch bzw. nicht da, wo ich ihn berührt habe), müsste man da schon stark verbesserte Versionen verwenden damit das auch nur ansatzweise funktionieren kann.
Kommentar ansehen
25.12.2015 09:56 Uhr von Eraendil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
thallian ... schon passiert.... einfach hinter ner entsprechenden folie verpacken.. fedsch...
guckst du http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?