25.08.12 14:27 Uhr
 191
 

USA/Urteil: Zigarettenpackungen müssen nicht mit Horror-Bildern versehen werden

Ein Gericht in den USA hat entschieden, dass die abschreckenden Bilder auf Zigarettenpackungen nicht aufgedruckt werden dürfen. Die US-Regierung wollte die Firmen dazu zwingen, dass sie auf etwa 440.000 Tote jährlich durch den Tabakkonsum hinweisen müsse.

Die Tabaklobby hatte gegen diese Forderung von Seiten der US-Regierung geklagt und gewonnen. Das Gericht begründete das Urteil damit, dass die Horror-Bilder über die Informationspflicht der Tabakkonzerne hinaus gingen. Die Verbraucher würden durch die Bilder eingeschüchtert, so die Richterin.

Die Richterin sagte weiter, dass sich die Hersteller mit der Darstellung der Bilder selbst schädigen würden. Dazu könne man die Konzerne nicht zwingen. Die Regierung wollte durch die Fotos klar machen, dass Rauchen mehr als 440.000 Tote pro Jahr in den USA zu verantworten hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Bild, Urteil, Horror, Zigarettenschachtel, Tabakkonsum
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2012 16:12 Uhr von TeleMaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sukor74: Du hast das mal irgendwo gehört. ne? Der Freund deines Freundes hat mal irgendwo im Web gelesen, dass einer von rund 300.000.000 (dreihundert Millionen) US-Amerikanern einen Pudel in die Mikrowelle steckte - zum Trocknen. Hab ich auch mal gehört, wir alle.

Nun die Frage... sind nun alle US-Amerikaner dumm?

Sind alle Deutschen rechtsradikal, weil einer irgendwo in Berlin einen Neger verhauen hat? Sind alle Deutschen blöd, weil sie nicht wissen, dass Kleinteile von Kindern verschluckt werden könnten (schau Dir mal die Beilagenzettel im Ü-Ei oder manchem Spielzeug an). Sind 60 Millionen Deutsche doof, weil auf Spülmittelflaschen "nicht zum Verzehr geeignet" steht?! Ach und in Deutschland steht auf der Zigarettenverpackung, dass Rauchen tötet... weiß das niemand in Deutschland? Es gibt sogar eine behördliche Anleitung wie man sich richtig den Po abwischt (es richtet sich zwar an Ausländer, in deren Land man kein Klopapier zum Po-abwischen benutzt, aber es ist schon grotesk, dass man denen eine Anleitung in die Hand drückt).

Und auch in Deutschland steht bei Kaffee in Pappbechern, in deutscher Sprache, dass der Kaffee heiß ist. Dies steht selbst auf der Verpackung des Mikrowellen-Popcorn drauf.

Worauf will ich hinaus? Mal unabhängig davon, dass es dir womöglich an Bildung fehlen könnte, denn ansonsten wäre dir der Schatten auf deinen Röntgenbildern nicht egal und du würdest auch nicht mit Stammtischwissen um dich werfen.

Du hast von deinem Umfeld leider nur eine Sache gelernt... wir Deutschen sind die Oberschlauen, die US-Bürger sind alle strohdoof, weil man ja jeden Tag irgendwo irgendwas mal gehört hat. Nunja, die US-Doofies beherrschen die Welt. Der Deutsche nicht. Der guckt nur aus dem Fenster, während andere zum Mond fliegen. Ja, die sind dumm und dümmer. Haben auch bei PISA radikal versagt, ne?

Aber hey... in Mikrowellen darf man keine Hunde trocknen... ich glaube, das wissen nun alle in den USA; auch die damals 90jährige, nicht mehr ganz so geistigfrische, alte Oma. Und ich könnte in irgendeinem lokalen Zeitungsarchiv wühlen und bin mir vorab schon sicher, ich finde ähnliche Fälle auch in Berlin oder Köln oder Hamburg.
Kommentar ansehen
26.08.2012 07:19 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Töte einen Menschen: Und die kommst ins Gefängnis
Töte Millionen, und die bekommst fettes Gehalt, Wagen und Chauffeur.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?