25.08.12 13:56 Uhr
 78
 

"Durchgehend geöffnet" - Details zum im November erscheinenden Ford B-Max (Update)

Autohersteller Ford hat das Modell Fiesta Fusion eingestellt. An seine Stelle tritt der Minivan B-Max. Dieser trumpft in erster Linie mit seinen innovativen Türen auf. Einen Pfosten zwischen Vorder- und Hintertüren gibt es nicht mehr (ShortNews berichtete). Es wurden praktische Schiebetüren eingebaut.

Ford selbst nahm als Leitmotiv für den B-Max den Slogan "Durchgehende geöffnet. Der B-Max basiert auf dem Fiesta, wurde aber komplett erneuert. Er soll in Konkurrenz mit dem Opel Meriva oder dem Citroen C3 Picasso gehen.

Der B-Max wird im November zu einem Preis ab 15.950 Euro erscheinen. Der Wagen wird als 1,4-Liter-Vierzylinder-Benziner und in zwei Dreizylinder-Versionen erschienen. Des Weiteren wird es zwei Diesel-Varianten des Modells geben.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Ford, November, Tür
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?