25.08.12 09:10 Uhr
 570
 

Teure Fehler: Das ist beim Abschleppen von Elektrofahrzeugen zu beachten

Wer vor hat ein Elektrofahrzeug abzuschleppen, der sollte einige Bauart bedingte Einschränkungen beachten. Ansonsten drohen teure Schäden.

So muss ein Elektrofahrzeug immer mit angehobener Antriebsachse abgeschleppt werden, besser ist noch der Transport auf einem Abschleppwagen.

Denn, wenn die Antriebsachse rollt, produziert sie Strom. Dies könnte zu schweren Schäden in der Bordelektronik oder schlimmstenfalls zu einem Unfall führen. Auch bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe muss immer die angetriebene Achse angehoben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Fehler, Elektroauto, Abschleppen
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2012 13:30 Uhr von Botlike
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Abklemmen? Man müsste doch einfach nur einen dicken Stecker zwischen Motor und der restlichen Elektronik verbauen, den man bei Bedarf ziehen kann...
Kommentar ansehen
25.08.2012 14:47 Uhr von Starbird05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Botlike: So ganz unrecht hast du nicht, aber muss man ja die Motorhaube oder sonst eine Stelle öffnen damit man das Kabel, bzw Stecker ziehen kann.

Und das wären auch immer starke kosten....
Kommentar ansehen
25.08.2012 14:56 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klasse: wenn man falsch parkt und dann falsch abgeschleppt wird :P

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?