25.08.12 09:08 Uhr
 3.629
 

Greifswald: Nach 22 Jahren ist eine UFO-Sichtung immer noch ein Rätsel

Im Greifswalder Bodden wurde vor 22 Jahren eine ungewöhnliche Beobachtung gemacht. Am 24. August 1990 zwischen 20:28 Uhr und 20:57 Uhr erschienen ungewöhnliche Lichter am Himmel.

Für UFO-Skeptiker waren diese Lichter damals schon von abgeschossener Leuchtmunition verursacht. Doch die Lichter trafen sich in einer Formation und trennten sich danach auch wieder. Auch die Brenndauer wäre für Leuchtmunition nicht charakteristisch gewesen.

UFO-Forscher suchen auch heute noch nach Zeugen, weil der Fall noch immer Rätsel aufgibt. Sie sagten: "Heute, 22 Jahre nach dem Vorfall, haben sich neue Erkenntnisse ergeben, die zu einer Überprüfung der damaligen Identifikation führen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, Sichtung, Greifswald
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2012 09:44 Uhr von sniper-psg1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was sagt den der erich dazu
Kommentar ansehen
25.08.2012 10:08 Uhr von Nebelfrost
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
zitat: ""Heute, 22 Jahre nach dem Vorfall, haben sich neue Erkenntnisse ergeben"

und was sind nun diese neuen erkenntnisse? ich hasse solche halb-news! minus!
Kommentar ansehen
25.08.2012 10:20 Uhr von phelps90
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
oh man wie oft wurden wir schon hinters licht geführt und am ende kam immer raus das es ein leuchtender boomerang oder sonst was war
Kommentar ansehen
25.08.2012 13:17 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spoiler: Ohhhhh Ufo heist aber Unbekanntes Flugobjekt. Oh Nein, wann verstehen die Leute das nur blablalba. Ich bin so schlau und keiner außer mir kennt diese Abkürzung........


Nur um mal dem obligatorischen Ufo Erklärkommentar vorzubeugen... ;)
Kommentar ansehen
25.08.2012 15:20 Uhr von gmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe die letzten Tage den Himmel beobachtet. Habe jede Nacht mehrere UFOs gesehen. Manche hatte echt abgefahrene Lichteffekte abgegeben. Meistens leuchten die erst schwach und werden immer heller und dies wiederholt sich, bis sie zum Schluss einen heftigen Blitz abgeben und dann verschwinden. Das machen allerdings nicht alle so.

Wie auch immer. Das ich diese Lichter mit drei anderen Kollegen fast jede Nacht sehe, heißt wohl, dass die die Menschen auf etwas vorbereiten wollen, da sie es schon extrem auffällig machen, damit es jeder sieht.
Diese Lichter sind auf keinen Fall Aliens. Das ist deutsche Technik, weiterentwickelt von Amerika. Diese ganzen Alienbefürworter sind alles amerikanische Agenten, um die Leute in die Irre zu führen, alles Vorbereitung.
Kommentar ansehen
26.08.2012 14:24 Uhr von AnnunnA
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ufos: Wir werden nunmal subtil auf unsere "Sternengeschwister" vorbereitet, natürlich landen sie nicht einfach, viel zu groß wäre die Gefahr einer Massenpanik, desweiteren plant die "Elite" auch eine Täuschung mittels Project Blue Beam, da müssen Wir und die "Sternengeschwister" Obacht geben!
Aber seid euch versichert, sie sind hier und unzählige Sternenschiffe umkreisen zur Zeit unseren Planeten, auch wird es nicht mehr lange dauern und die Menschen werden es sehen und verstehen!
Freut euch, denn eine fantastische Zukunft erwartet uns :-)
Kommentar ansehen
26.08.2012 14:39 Uhr von AnnunnA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ufos: Doppelpost, sorry


[ nachträglich editiert von AnnunnA ]
Kommentar ansehen
30.08.2012 02:03 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre es kein Rätsel mehr, wäre es kein UFO mehr. :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?