24.08.12 15:27 Uhr
 291
 

Tabubruch: Daimler öffnet erstmals PKW-Modell für Co-Produktion

Der Stuttgarter Autokonzern Daimler plant ab 2016 eine Co-Produktion mit Partner Renault-Nissan. Erstmals öffnen die Schwaben ein PKW-Modell für solch eine Kooperation. Daimler hatte bisher immer nur auf Teilgebieten mit Partnern zusammengearbeitet.

Laut Spekulationen planen die Stuttgarter mit der Nissan-Tochter Infiniti einen kleineren Geländewagen. Mit der Kooperation sollen die Rendite des Konzerns gesteigert und die Kosten gesenkt werden.

Erst kürzlich veröffentlichte Zahlen ergaben, dass Daimler hinter BMW und Audi beim Thema Profit hinterherhinkt. Der Konzern nimmt sich mit der Kooperation Volkswagen zum Vorbild, die schon länger markenübergreifende Partnerschaften im Premiummarkt betreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Modell, Daimler, Produktion, PKW, Nissan, Kooperation
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf
Lucky Strike übernimmt in Megafusion Rivalen Camel für 50 Milliarden Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Weihnachtsessen": Düsseldorfer Zoll zieht 140 getrocknete Frösche aus Verkehr
Bild klagt gegen Focus Online wegen angeblichem Inhaltediebstahl
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?