24.08.12 15:27 Uhr
 296
 

Tabubruch: Daimler öffnet erstmals PKW-Modell für Co-Produktion

Der Stuttgarter Autokonzern Daimler plant ab 2016 eine Co-Produktion mit Partner Renault-Nissan. Erstmals öffnen die Schwaben ein PKW-Modell für solch eine Kooperation. Daimler hatte bisher immer nur auf Teilgebieten mit Partnern zusammengearbeitet.

Laut Spekulationen planen die Stuttgarter mit der Nissan-Tochter Infiniti einen kleineren Geländewagen. Mit der Kooperation sollen die Rendite des Konzerns gesteigert und die Kosten gesenkt werden.

Erst kürzlich veröffentlichte Zahlen ergaben, dass Daimler hinter BMW und Audi beim Thema Profit hinterherhinkt. Der Konzern nimmt sich mit der Kooperation Volkswagen zum Vorbild, die schon länger markenübergreifende Partnerschaften im Premiummarkt betreiben.


WebReporter: sicness66
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Modell, Daimler, Produktion, PKW, Nissan, Kooperation
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?