24.08.12 12:37 Uhr
 2.615
 

"Arma 2" Mod "Day Z" soll das Probleme mit Hackern lösen

Für die ehrlichen Computerspieler sind Hacker eine Plage. Entwickler Dean Hall will deswegen in der "Arma 2" Mod "Day Z" dem Treiben der Hacker ein Ende machen.

Hall will den Spielern ein faires Spielerlebnis bieten. Er sagte weiter, dass sein Facebook-Postfach überquellen würde aufgrund von Beschwerden von Spielern.

Hall sagte weiter, dass man Hacker nicht komplett ausschließen könnte. Aber aufgrund der Tatsache, dass er auf die Arma-Engine keine Rücksicht mehr nehmen müsse in der neuen Mod, würde er das Spieler-gegen-Spieler-Erlebnis verbessern können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Problem, Mod, Arma 2
Quelle: www.computerbild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2012 15:00 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"mit Hackern" nicht "von Hackern".
Kommentar ansehen
24.08.2012 21:41 Uhr von r3c3r
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechteste: Überschrift seit langem.
Erstens die Rechtschreibfehler.
Zweitens der Inhalt.
Laut Überschrift soll die Mod Probleme mit Hackern lösen, was aber nicht der Fall ist. DayZ wird Standalone, ist dementsprechend nicht mehr an die Arma2-Engine gebunden, welches den Entwicklern mehr Freiraum gibt (in diesem Falle bezüglich der Hacker).
Kommentar ansehen
24.08.2012 23:57 Uhr von Lommels
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin selber DayZ Spieler und kann die Cheaterplage nur bestätigen!

Der soll lieber mal sehen das die elenden Grafikprobleme gefixt werden, danach kann er gerne an der Standalone rum fummeln!
Kommentar ansehen
25.08.2012 00:25 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@lommel: Wieso an den Grafikproblemen rumfummeln die größtenteils Arma2 geschuldet sind wenn er es einfach besser als Standalone bringen kann?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?