24.08.12 11:30 Uhr
 2.770
 

Nordkoreanischer Machthaber muss betteln: Kim Jong Un soll in China anklopfen

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un wird sich demnächst auf seine erste Auslandsreise begeben, die ihn nach China führen wird.

Dort soll er um Gelder für das wirtschaftlich schwache Nordkorea betteln.

China ist das einzige Land, auf das sich das international isolierte Nordkorea stützen kann. Doch die umstrittenen Atomtests sind auch in China nicht gerne gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Reise, Nordkorea, Machthaber
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Chefin Frauke Petry trifft sich in Moskau mit Putin-Vertrautem
Experten kritisieren Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt