24.08.12 11:10 Uhr
 8.827
 

Nachfolger des HD-TV-Standards durch Internationale Fernmeldeunion zugelassen (Update)

Nachdem nun viele HD-Sender in Deutschland Einzug gehalten haben, kommt schon der nächste hochauflösende Standard. Der Nachfolger von Full-HD mit einer Auflösung von 1920 x 1080 kann nun 7.680 x 4.320 darstellen und nennt sich UHDTV (Ultra High Definition Television - ShortNews berichtete).

Dieses Format wurde nun laut japanischen Medien von der Internationalen Fernmeldeunion, einer UN-Behörde, zugelassen.

Zu dem deutlich höheren aufgelösten Bild kommen noch eine höhere Bildfrequenz von 120 Hertz sowie ein größeres Farbspektrum. Der Marketingname wird jedoch nicht UHDTV heißen, sondern "Super Hi-Vision". Markteinführung ist ab 2020 angesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Nachfolger, HD, HD+
Quelle: news.techworld.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2012 11:10 Uhr von Schakobb
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Der Standard wurde jetzt verabschiedet und wird sich wahrscheinlich im laufe der nächsten Zeit noch weiter entwickeln. Da bei solchen Auflösungen große Datenmengen übertragen werden müssen, muss zwangsweise auch eine andere Kompressionstechnik verwendet werden, was zu einer neuen Anschaffung von TV sowie SAT-Receivern führt.
Kommentar ansehen
24.08.2012 11:18 Uhr von stanlay
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
2020? 2020 gibt es doch eh wieder etwas viel besseres.....
Kommentar ansehen
24.08.2012 11:38 Uhr von Allmightyrandom
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Klar...

Ab 2020 wird es erste abgedrehte Geräte geben die es darstellen können - der Regelbetrieb startet dann 2050.

Ich kenne noch nicht EINEN Full-HD-Sender in Deutschland.

720p oder 1080i sind der Standard... 4K kommt aller frühstes 2020 meiner Meinung nach, wenn überhaupt. Wer träumt denn da schon von 8k?

Wenn man sich die Datenraten von DAB+ anschaut vermute ich eher eine PAL-Auflösung als Standard der Zukunft ^^
Kommentar ansehen
24.08.2012 11:51 Uhr von TripleB
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Damit haben wir wohl endlich einen Termin, wann 1080p in Deutschland standard wird. Denn man hinkt ja gern mal seiner Zeit hinterher...
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:03 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Viele sitzen bis heute noch vor der Röhrenkiste Blick ins Wohnzimmer meines Kumpels (kein fake):
http://www.radiomuseum-remseck.de/...

Da macht es Spass "Der Kommissar" oder "Derrick" anzusehen. Für diese Geräte gibt es spezielle Konverter.
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:14 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Allmighty: Sky strahlt die Cinema und Sport HD-Sender in 1080p aus. Man kann aber nicht wirklich einen Unterschied zu 1080i oder 720p erkennen, das wird wahrscheinlich erst bei grösseren TV´s der Fall sein.
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:18 Uhr von CineCast
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@KarlHeinz: Nein das tut Sky nicht sondern nur in 1080i
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:19 Uhr von Pistenrocker