23.08.12 23:38 Uhr
 364
 

Italien: Laut Unterstaatssekretär reicht ein Euro, um GmbH zu gründen

Der italienische Unterstaatssekretär Antonio Catricala ist überzeugt davon, dass es künftig für unter 35-jährige Personen möglich ist, eine GmbH zu gründen. Das und noch mehr ließ er über seinen Twitter-Account wissen.

So reiche den jungen Menschen ein einziger Euro, um eine "Gesellschaft mit beschränkter Haftung", eine GmbH also, zu gründen.

"Es handelt sich um eine Gelegenheit", gibt Catricala enthusiastisch preis und fügt hinzu, dass man nicht mit "Spesen für einen Notar" kalkulieren müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Italien, GmbH
Quelle: www.suedtirolnews.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2012 07:26 Uhr von HansGünter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geht: bei uns doch auch... Nennt man UG.
Kommentar ansehen
24.08.2012 07:28 Uhr von Levi1899
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In Dtl. schon länger: möglich eine GmbH mit einem Euro zu gründen.
Man muss nur ab dem ersten Jahr 25% seines Gewinnes ins Stammkapital packen, bis man die üblichen 25.000€ angehäuft hat. Also jetzt keine unübliche Geschichte.
Schlimmer ist die britische Limited. Da ist das Stammkapital frei wählbar. Wenn ich will 1 Pfund. Und dabei bleibts, wobei die Firmen strengen Berichtserstattungspflichten gegenüber den entsprechenden offiziellen, britischen Stellen unterliegen.
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:13 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber nur Freiberufler Firmenkapital = eigener Geldbeutel.
Keine aufwendige Buchführung, keine Zwangseinstellung eines Geschäftsführers der Gehalt bezieht. Mehr Freiheit. Im Ganzen ehrlicher.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?