23.08.12 23:09 Uhr
 5.044
 

Apple: Das sind die größten Flops des nun wertvollsten Unternehmens aller Zeiten

Apple ist ein Phänomen - keine Frage. Erst kürzlich avancierte der Konzern zum wertvollsten Unternehmen aller Zeiten (ShortNews berichtete). Jedoch war der Weg zum Erfolg nicht immer eben, sondern hier und da auch steinig. Der Internetdienst "Web.de" stellte nun die größten Apple-Flops vor.

So hat sich das Musiknetzwerk "Ping" aus mysteriösen Gründen niemals durchsetzen können, obschon immer mehr soziale Netzwerke immer mehr genutzt wurden. Auch ein Motorola-Handy, das zwei Jahre vor dem iPhone erschien, floppte auf dem Markt. Dieser Flop inspirierte Apple zur Produktion des iPhones.

Dabei war das "Motorola ROKR E1" sogar fähig, iTunes einzusetzen. Die Probleme, die viele Nutzer mit dem iPhone 4 hatten, sind noch gut in Erinnerung: etwas zu viel Druck auf das Gehäuse konnte die Empfangsqualität erheblich einschränken. Auch der "Power Mac G4 Cube", liebevoll Toaster genannt, floppte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Produkt, Flop
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2012 01:26 Uhr von FrankWendebusch
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Apple wird zum Flop wenn es so weiter geht mit: der Firmen Politik...

Bringen nur noch dreck und das I-Phone 5 ist der grösste müll den es gibt...
Kommentar ansehen
24.08.2012 02:43 Uhr von PhoenixY2k
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2012 03:50 Uhr von Aggronaut
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: " etwas zu viel Druck auf das Gehäuse konnte die Empfangsqualität erheblich einschränken"

wenn ich das lese, bekomm ich kopfschmerzen.
Kommentar ansehen
24.08.2012 07:10 Uhr von catdeelay
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hmpf: also erstens ist inflationsbereinigt IBM das teuerste/wertvollste unternehmen aller zeiten gewesen. 1,2 Billionen Dollar ...

zweitens war der größte Flop Apples doch eher der Newton oder? :)
Kommentar ansehen
24.08.2012 08:52 Uhr von Daeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@catdelay: Quelle: web.de....
Mehr musste net sagen, da könnte auch Bild.de stehen, unterm Strich das gleiche.
Kommentar ansehen
24.08.2012 09:39 Uhr von Kockott
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
der Apple Cube ein Flop ? sicher war der Cube teuer aber allemal schöner und technisch besser konzipiert als der Mac Mini egal in welcher Version - den Mac Mac so flach wie möglich zu bauen ist absoluer Blödsinn auf einem Schreibtisch - er ist und bleibt nummal nicht lüfterlos geschweigedenn unter Last leise - hätte man ihn höher gebaut mit einem größeren Radial-Lüfter wäre er selbst unter Last nahezu lautlos aber so ist das ebend wenn man mehr in Design als in Logik investiert, genauos bekloppt wie immer flachere TV Fernseher wo die Lautpsrecher auf der Strecke bleiben, der in der Realität dürften es den meisten egal sein ob der 5,10 oder 20 cm Tief ist solange es keine 50 cm wie die Röhrenmodelle sind

ein Cube mit aktueller Hardware wäre mir das liebste - aber davon kann nur träumen
Kommentar ansehen
24.08.2012 10:00 Uhr von lossplasheros
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@PhoenixY2k: Ja - natürlich - weil Android-Nutzer natürlich auch von grund-auf dümmer sind als Apple Nutzer.

Wenn jemand nicht bereit ist für ein Smartphone über 600€ auszugeben dann muss er wohl Dumm sein, ich mein Apple ist das beste Unternehmen der Welt und du kaufst auch sicher ganz ganz viel von ihnen weil dich das zu einem ganz ganz coolen und beliebten Typen macht der bestimmt auf einmal nicht mehr von allen ignoriert wird...

ah ne ja ist klar... ich drück Dir die Daumen!
Kommentar ansehen
24.08.2012 10:08 Uhr von .Silver.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Von Fanboys, Flops und dem Rest der Welt: @lossplasheros: Ja, immer diese totaaaal überteuerten Apple Smartphones... Das Galaxy S3 kostet immerhin "nur" noch rund 520 Euro... ^^
Sorry, aber auch für ein Smartphone geb ich persönlich net mehr als 200 Euro aus. Der Rest ist für mein Empfinden für nen Gebrauchsgegenstand (!!!) einfach überteuert.
Und ja, ich bin auch im Besitz eines iPhone. Als Dienstgerät. Die Anschaffung lag allerdings nicht in meiner Entscheidungsgewalt. Und ja, mir gefallen sowohl die Geräte von Samsung, als auch von HTC, Apple, Huawei, Motorola oder sonstwas. Ich sehe in iOS UND Android Vorteile, sowie Nachteile.

Was das ganze Gezanke der Fanboys untereinander angeht: Ohne euch/uns wäre keines der Unternehmen das was es heute ist: Stinkreich, sauerfolgreich und unendlich gierig.
Ohne den Absatz der Artikel wäre unsere Mobile Welt nicht so weit wie sie heute ist. Wo kein Geld umgesetzt wird, wird auch nicht weiter entwickelt. Also: Lieber die Klappe halten und über jeden freuen, der sich ein solches Smartphone kauft, egal von welchem Hersteller. So wird sich die Technologie auch noch lange weiterentwickeln und mit Innovationen geschmückt, damit unser Leben noch angenehmer wird.

Flops hatte jedes Unternehmen, und auch nahezu jedes Unternehmen war auch schon am Rande des Bankrotts, oder - wenn es nach dem Willen der Medien geht - auf dem Absteigenden Ast und bald kennt niemand mehr die Firma. Also keine Neuigkeit. Trotzdem KÖNNTE der Artikel im Newsthema recht interessant sein, wäre er ordentlich ausgearbeitet. Naja, Könnte, und wäre.

[ nachträglich editiert von .Silver. ]
Kommentar ansehen
24.08.2012 11:20 Uhr von PhoenixY2k
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@lossplasheros: Ou man, überlegt euch doch mal endlich neue Sprüche. Es wird langsam echt langweilig.

Welches Auto fährst du? Ich hoffe mal Dacia, weil jedes andere Auto wäre ja teurer und anscheinend nur dazu da um das Ego zu steigern?
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:10 Uhr von Golan
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Spielkram: "Ja, immer diese totaaaal überteuerten Apple Smartphones... Das Galaxy S3 kostet immerhin "nur" noch rund 520 Euro... ^^"

Du redest hier aber auch von Samsungs Flaggschiff. Die haben aber noch dutzende andere Handys in allen Preisklassen und Ausstattungen für jeden Bedarf im Angebot. Da hat man als Kunde die Wahl, bei Apple gibts nur IPhone.

Meiner Meinung nach sind das S3 und das IPhone sowieso nur zum angeben da. Wozu brauche ich in einem Handy einen Quadcore Prozessor oder ein Display mit einer HD Auflösung bei einem 4 Zoll Bildschirm? Total idiotisch.
Kommentar ansehen
24.08.2012 12:16 Uhr von bigfoe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"aller Zeiten": ist die wohl dümmste Floskel "aller Zeiten"!

Wird nie wieder ein Unternehmen kommen, das wertvoller sein wird?!
Kommentar ansehen
24.08.2012 16:22 Uhr von Scarb.vis
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Golan: Ja, jetzt fängt es an! Wenn man schon vergleicht, dann wenigstens Äpfel und Birnen und nicht auch noch Erdnüsse mit Melonen.

Genau. Man wird als Kunde ja förmlich gezwungen, sich ein Iphone 4s zu kaufen! Und als Kunde hat man auch bei Apple eine Wahl! Entweder du kaufst es dir, oder du kaufst dir nen Ipod Touch. Ok kann nicht Telefonieren. Aber Wayne interessiert!

Du hast auch noch vergessen, das Farbdisplays auch totaler Quatsch ist und es niemand braucht!

So und jetzt geht mal wieder alle euer S3 streicheln um euch besser zu fühlen.
Kommentar ansehen
24.08.2012 17:01 Uhr von puremind
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es ja wirklich geil sobald auf shortnews nur das Wort Apple in irgendeiner News fällt kommen die ganzen Fanboys und bashen auf Apple rum. Ich amüsiere mich zutiefst und freue mich zum richtigen "Lager" zu gehören - zu einem wo Menschen sich mit mehr Respekt begegnen. Mir persönlich kommt es manchmal so vor als wäre genau das im Android Lager nicht möglich. Wenn Freunde von mir einen Rat wollen welches Smartphone sie sich zulegen sollen zeige ich ihnen beides - Android und iOS. Ein Android Jünger würde das NIEMALS schaffen...die könnten vermutlich nur die Standard Bash Sprüche bringen um die Leute abzuhalten vom iPhone.

Achja, den größten Müll den ich hier gelesen habe heute: Zu behaupten das iPhone 5 sei der größte Müll...Sau objektive Bewertung eines Produktes das noch nichtmal vorgestellt wurde *rofl*
Kommentar ansehen
24.08.2012 23:54 Uhr von gmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der größte Flopp: Apple Pippin
Kommentar ansehen
24.08.2012 23:57 Uhr von gmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@puremind: naja, du verallgemeinerst jetzt auch alle Android Nutzer, dies trifft aber nicht bei allen zu, wir sind hier in SHORTNEWS!
Zum Glück widerspiegelt diese Seite nicht die komplette Gesellschaft.
Kommentar ansehen
25.08.2012 09:07 Uhr von puremind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@gmaster: Stimmt, du hast absolut recht. Hier auf Shortnews treiben sich überdurchschnittlich viele Android User herum. Vielleicht sind die ganzen Apple User bei Huffington Post gelandet... da schau ich jetzt auch gleich mal nach dem Gerichtsurteil Apple vs. Samsung. Merkwürdigerweise hat hier noch niemand eine News verfasst. Ich möchte auch nicht der erste sein weil ich weiß, dass dann sofort gebashed wird, dafür mache ich mir bestimmt nicht die Mühe ;)
Kommentar ansehen
26.08.2012 15:25 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha: definieren wir nun den wert eines menschen über das smartphone was er benutzt?

okay ich mach mit.. apple user = überheblich, unsozial, angeber, tussis..

android = harz 4 weil nur die können es sich leisten

.. und ich dachte, dass das gehirn und wie man es benutzt den wert eines menschen definiert ...

ach und puremind äh du bist nicht zufällig mitglied einer sekte? irgendwie klingt es so (kleiner scherz)

[ nachträglich editiert von schwarzerSchlumpf ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?