23.08.12 19:25 Uhr
 555
 

Taubenflügel im Spinat: Franzose bekommt Entschädigung von acht Euro

Ein Franzose hatte in seinem Tiefkühlspinat angeblich einen Flügel einer Taube entdeckt und sich empört an die Herstellerfirma gewandt.

Diese bot dem Mann eine Entschädigung in Höhe von acht Euro an und einen Einkaufsgutschein für eine neue Packung Spinat, damit "Sie nochmals unser Produkt probieren können".

Die Unternehmenspressesprecherin glaubt nicht an den gefundenen Taubenflügel, da der Mann die Packung nicht eingesandt hatte. Es kann sich aber natürlich um Federn handeln, denn manchmal geraten "Fremdkörper" in den Spinat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Entschädigung, Franzose, Spinat
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne
Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?