23.08.12 18:36 Uhr
 286
 

Warstein: Besoffener Vater lässt seinen vierjährigen Sohn ans Autosteuer

Ein Mann mit 2,1 Promille Alkohol im Blut hat ausgerechnet seinen vierjährigen Sohn an das Lenkrad seines Autos gelassen.

Die Warsteiner Polizei stoppte das Duo und stellte zudem fest, dass der Vater mit dem Sohn auf dem Schoß keinen Führerschein hat.

Doch das war noch nicht alles, denn auf dem Beifahrersitz saß die Mutter, die die Aktion geduldet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater, Steuer, Alkohol, Sohn, Warstein
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2012 18:49 Uhr von Dc06
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Noch dümmer als der Vater: muss die Mutter sein. (Vorausgesetz sie war nüchtern)

[ nachträglich editiert von Dc06 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nino de Angelo nach erneuter Alkoholeskapade: "Mein Leben geht den Bach runter"
USA: Über 90 Konzertbesucher von Chance the Rapper erleiden Alkoholvergiftung
Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?