23.08.12 18:36 Uhr
 287
 

Warstein: Besoffener Vater lässt seinen vierjährigen Sohn ans Autosteuer

Ein Mann mit 2,1 Promille Alkohol im Blut hat ausgerechnet seinen vierjährigen Sohn an das Lenkrad seines Autos gelassen.

Die Warsteiner Polizei stoppte das Duo und stellte zudem fest, dass der Vater mit dem Sohn auf dem Schoß keinen Führerschein hat.

Doch das war noch nicht alles, denn auf dem Beifahrersitz saß die Mutter, die die Aktion geduldet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater, Steuer, Alkohol, Sohn, Warstein
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2012 18:49 Uhr von Dc06
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Noch dümmer als der Vater: muss die Mutter sein. (Vorausgesetz sie war nüchtern)

[ nachträglich editiert von Dc06 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?