23.08.12 15:56 Uhr
 313
 

Kärnten: Kinder finden wahrscheinlich Krokodil in Fluss

In Sachsenburg in Kärnten haben zwei Kinder möglicherweise ein Krokodil in der Drau gefunden.

Das pikante an der Sache ist, dass die Kinder das Krokodil im Fischwasser des FPK-Parteiobmanns Kurt Scheuch gesehen haben wollen.

So soll das Krokodil nach den Kleidern der beiden Kinder, die auf einer kleinen Insel im Fluss gelegen waren geschnappt haben. Auf jeden Fall nehmen es die Behörden ernst, da die Bissspuren passen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Wasser, Fluss, Krokodil, Kärnten, Kleider
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2012 16:02 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sage mal.....Sommerloch
Kommentar ansehen
23.08.2012 16:29 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Trozdem. Auch wenn jemand Zuhause "maximal"einen Kaiman hat,
und im Sommer ausläßt .so stirbt der im Winter.
Das Tierchen kann nicht sehr groß sein ,aber den Halter
sollte man in den Hintern treten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?